Ausgabe 43/2017
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 24.10.2017
ArbG Köln, Urt. v. 28.08.2017 - 20 Ca 7940/16

Abmahnung wegen kurzem Fußball-Live-Streaming während Arbeitszeit

Die Arbeitszeit darf vom Arbeitnehmer nicht für private Beschäftigungen genutzt werden. Demzufolge ist es grundsätzlich nicht erlaubt, privat den Internet-Zugang des Arbeitgebers zu nutzen. Ebenso wenig ist es erlaubt, das eigene Smartphone zu nutzen, da in dieser Zeit der Arbeitnehmer seinen arbeitsvertraglichen Pflichten nicht nachkommt.