Ausgabe 48/2017
Einkommensteuer Aktuell vom 28.11.2017
BFH, Urt. v. 20.06.2017 - X R 26/15

Abzugsfähigkeit von Schulgeld bei Privatschulen

Die Prüfung und Feststellung der schulrechtlichen Kriterien in Bezug auf die ordnungsgemäße Vorbereitung eines schulischen Abschlusses gem. § 10 Abs. 1 Nr. 9 Satz 3 EStG obliegt nicht den Schulbehörden, sondern ist Aufgabe der Finanzbehörden (gegen BMF-Schreiben v. 09.03.2009 - IV C 4 - S 2221/07/0007, BStBl I 2009, 487).

BFH, Urt. v. 20.06.2017 - X R 26/15

Führt eine Privatschule nicht zu einem anerkannten Schul- oder Berufsabschluss, sondern bereitet sie lediglich auf einen solchen vor, muss nachgewiesen werden, dass sie eine ordnungsgemäße Vorbereitung gewährleistet. Ansonsten ist das Schulgeld nicht in den Grenzen des § 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG als Sonderausgabe abziehbar.