Ausgabe 35/2021
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 01.09.2021
LAG Hamm, Urt. v. 16.06.2021 - 10 Sa 122/21, rkr.

Angaben zur Kündigungsfrist im Kündigungsschreiben

Im Kündigungsschreiben wird meist ein konkretes Beendigungsdatum genannt. Dieses wird anhand der Kündigungsfrist und eines eventuellen Kündigungstermins festgestellt und kann sich aus dem Gesetz, dem Arbeitsvertrag oder auch einem Tarifvertrag ergeben. Da die Berechnung des Zeitpunkts der Beendigung des Arbeitsvertrags eine gewisse Fehleranfälligkeit in sich birgt, wird darüber hinaus hilfsweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Kündigung erklärt. Das LAG Hamm hat in einem Fall entschieden, in dem eine Arbeitgeberin fristlos, hilfsweise fristgerecht zum nächstmöglichen Termin gekündigt hatte, für diesen Termin jedoch ein unzutreffendes Datum nannte.