BFH anhängig
I R 29/22
Normen:
AStG § 1 Abs. 1; OECDMustAbk Art. 9; DBA UKR Art. 9;
Vorinstanzen:
FG München, vom 06.12.2021 - Vorinstanzaktenzeichen 7 K 59/19

Außensteuerrecht, Darlehen, Teilwertabschreibung, Sperrwirkung, Sicherung

BFH-anhängig seit 20.12.2022
I R 29/22

DRsp Nr. 2022/61189

Außensteuerrecht, Darlehen, Teilwertabschreibung, Sperrwirkung, Sicherung

Rechtsfrage: Ist es mit dem Unionsrecht vereinbar, Teilwertabschreibungen auf nicht fremdüblich besicherte Darlehen an eine Person im Ausland, zu der ein Näheverhältnis i.S. des § 1 Abs. 2 AStG besteht, nach § 1 Abs. 1 AStG zu korrigieren, während die steuermindernde Wirkung von Teilwertabschreibungen bei reinen Inlandssachverhalten erhalten bleibt?

Normenkette:

AStG § 1 Abs. 1; OECDMustAbk Art. 9; DBA UKR Art. 9;

Hinweise:

Zulassung durch BFH

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

Vorinstanz: FG München, vom 06.12.2021 - Vorinstanzaktenzeichen 7 K 59/19