Ausgabe 45/2016
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 08.11.2016
BAG, Urt. v. 13.10.2016 - 3 AZR 439/15, n.rkr.

Benachteiligung wegen Behinderung bei der Betriebsrente

Für die vorgezogene Inanspruchnahme der Betriebsrente wird regelmäßig ein versicherungsmathematischer Abschlag von 0,4 % pro Monat vereinbart. Ob ein solcher Abschlag eine Diskriminierung wegen einer Behinderung darstellen kann, wurde am 13.10.2016 vom BAG entschieden.