BFH anhängig
XI R 12/22
Normen:
UStG § 24; UStG § 25a; EGRL 112/2006 Art. 295; EGRL 112/2006 Art. 300;
Vorinstanzen:
FG Münster, vom 29.03.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 5 K 1589/21

Differenzbesteuerung, Land- und Forstwirtschaft, Durchschnittsbesteuerung, Gebrauchtgegenstände

BFH-anhängig seit 19.08.2022
XI R 12/22

DRsp Nr. 2022/61082

Differenzbesteuerung, Land- und Forstwirtschaft, Durchschnittsbesteuerung, Gebrauchtgegenstände

Rechtsfrage: Berechtigt auch der Erwerb von Gebrauchtgegenständen von Land- und Forstwirten, welche die Besteuerung nach Durchschnittssätzen gemäß § 24 UStG anwenden, entgegen Abschn. 25a.1 Abs. 5 Satz 3 UStAE zur Anwendung der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG?

Normenkette:

UStG § 24; UStG § 25a; EGRL 112/2006 Art. 295; EGRL 112/2006 Art. 300;

Hinweise:

Zulassung durch FG

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

Vorinstanz: FG Münster, vom 29.03.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 5 K 1589/21