Ausgabe 50/2017
Einkommensteuer Aktuell vom 12.12.2017
BMF-Schreiben v. 06.11.2017 - IV C 3 - S 2221/17/10006 :001

Einkommensteuerrechtliche Behandlung von Vorsorgeaufwendungen

Steuerfreie Beitragszuschüsse und Beitragsrückerstattungen mindern den Sonderausgabenabzug für Altersvorsorgeaufwendungen. Hierzu hat die Verwaltung die Auffassung vertreten, dass auch bei Rückzahlung von zu Unrecht geleisteten Beiträgen infolge einer rückwirkenden Vertragsänderung oder aufgrund einer Erstattung nach § 26 SGB IV diese als Beitragsrückerstattung die im Jahr des Zuflusses geleisteten Rentenversicherungsbeiträge mindern und nach § 10 Abs. 4b Satz 4 EStG zu melden sind (BMF-Schreiben v. 24.05.2017 - IV C 3 - S 2221/16/10001: 004, BStBl I 2017, 820, Rdnr. 57).