BFH anhängig
IX R 15/22
Normen:
EStG § 19; EStG § 24 Nr. 1 Buchst. a;
Vorinstanzen:
FG Baden-Württemberg, vom 05.05.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 12 K 2861/19

Einnahmen, Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, Pensionsanwartschaft, Scheidungsfolgevereinbarung, Verzicht, Entschädigung, Abtretung

BFH-anhängig seit 18.11.2022
IX R 15/22

DRsp Nr. 2022/61177

Einnahmen, Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, Pensionsanwartschaft, Scheidungsfolgevereinbarung, Verzicht, Entschädigung, Abtretung

Rechtsfrage: Liegt ein Zufluss von Einnahmen vor, wenn im Rahmen einer notariellen Scheidungsfolgenvereinbarung, die zuvor rechtskräftig erfolgte interne Teilung einer Pensionsanwartschaft gemäß § 10 Abs. 1 des Versorgungsausgleichsgesetzes nachträglich auf vertraglicher Ebene rückgängig gemacht wird?

Normenkette:

EStG § 19; EStG § 24 Nr. 1 Buchst. a;

Hinweise:

Zulassung durch FG

Rechtsmittelführer: Verwaltung

Vorinstanz: FG Baden-Württemberg, vom 05.05.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 12 K 2861/19