Ausgabe 32/2019
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 07.08.2019
LAG Baden-Württemberg, Urt. v. 03.06.2019 - 4 Sa 73/18, rkr.

Gewährung einzelner Urlaubstage nur ausnahmsweise zulässig

Gemäß § 7 Abs. 2 Satz 1 BUrlG ist der Urlaub zusammenhängend zu nehmen. Schon der Gesetzeswortlaut legt nahe, dass es zumindest problematisch ist, Urlaubstage einzeln zu nehmen. Halbe Urlaubstage hingegen sind schon gar nicht zulässig. Welche Rechtsfolgen die Gewährung von halben Urlaubstagen oder Bruchteilen von Urlaubstagen hat, zeigt ein Urteil des LAG Baden-Württemberg vom 03.06.2019 auf.