Ausgabe 44/2019
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 30.10.2019
BAG, Urt. v. 16.10.2019 - 5 AZR 352/18, rkr.

Individuelle Regelung der Feiertagsvergütung

Das Entgeltfortzahlungsgesetz bestimmt, dass der Arbeitgeber für die Arbeitszeit, die infolge eines gesetzlichen Feiertags ausfällt, das Arbeitsentgelt zu zahlen hat, das der Arbeitnehmer ohne den Arbeitsausfall erhalten hätte. Dass dieses Lohnausfallprinzip nicht einzelvertraglich abdingbar ist, hat das BAG am 16.10.2019 entschieden.