Ausgabe 31/2019
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 31.07.2019
LAG Köln, Urt. v. 09.04.2019 - 4 Sa 242/18, rkr.

Informationspflicht des Arbeitgebers bei Urlaubsverfall

Der gesetzliche Urlaub eines Arbeitnehmers kann nach einem Urteil des EuGH vom 06.11.2018 - C-684/16 nicht mehr verfallen, ohne dass der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber zuvor ausdrücklich aufgefordert wurde, seinen Urlaub zu nehmen, und darauf hingewiesen wurde, dass der Urlaub ansonsten mit Ablauf des Urlaubsjahres bzw. des Übertragungszeitraums erlischt. Vom BAG wurde diese Entscheidung erstmals mit Urteil vom 19.02.2019 - 9 AZR 541/15 umgesetzt. Das LAG Köln dehnte in einer Entscheidung vom 09.04.2019 die Hinweispflicht auf Urlaub aus vergangenen Jahren aus.