BVerfG anhängig
2 BvR 1427/22
Normen:
EStG § 17 Abs. 1; EStG § 17 Abs. 2; GG Art. 20 Abs. 3; GG Art. 3 Abs. 1;
Vorinstanzen:
BFH, vom 05.04.2022 - Vorinstanzaktenzeichen IX R 19/20

Kapitalgesellschaft, Anteil, Veräußerung, Privatvermögen, Veräußerungsverlust, Verlust, Wesentlichkeitsschwelle, Absenkung, Bewertung, gemeiner Wert, Verfassung

BVerfG-anhängig seit 20.12.2022
2 BvR 1427/22

DRsp Nr. 2022/61204

Kapitalgesellschaft, Anteil, Veräußerung, Privatvermögen, Veräußerungsverlust, Verlust, Wesentlichkeitsschwelle, Absenkung, Bewertung, gemeiner Wert, Verfassung

Rechtsfrage: Veräußerung von Kapitalgesellschaftsanteilen des Privatvermögens: Kein Veräußerungsverlust wegen Ansatzes des gemeinen Werts der Anteile bei Absenkung der Wesentlichkeitsschwelle -- Verfassungsbeschwerde --

Normenkette:

EStG § 17 Abs. 1; EStG § 17 Abs. 2; GG Art. 20 Abs. 3; GG Art. 3 Abs. 1;
Vorinstanz: BFH, vom 05.04.2022 - Vorinstanzaktenzeichen IX R 19/20