Ausgabe 10/2018
Einkommensteuer Aktuell vom 06.03.2018
BFH, Urt. v. 21.12.2017 - IV R 44/14, NV

Korrespondierende Bilanzierung in Höhe der Rückstellung für die Erstellung des Jahresabschlusses durch Mitunternehmer

Steht zum Bilanzstichtag fest, dass der Jahresabschluss gegen eine entsprechende Vergütung durch den Gesellschafter aufgestellt werden wird, ist in Höhe der in der Gesamthandsbilanz einer Personengesellschaft gebildeten Rückstellung für die Erstellung des Jahresabschlusses in der Sonderbilanz des Gesellschafters eine Forderung zu aktivieren.

BFH, Urt. v. 21.12.2017 - IV R 44/14, NV