Ausgabe 42/2018
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 16.10.2018
LAG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 07.06.2018 - 5 Sa 446/17, rkr.

Nachtarbeitszuschlag bei dauerhafter Nachtarbeit

Leistet ein Arbeitnehmer Dauernachtarbeit, so hat er nach ständiger Rechtsprechung der Arbeitsgerichte Anspruch auf Zahlung eines Nachtarbeitszuschlags in Höhe von 30 % des Bruttogehalts oder die Gewährung einer entsprechenden Anzahl freier Tage. Das LAG Rheinland-Pfalz hatte am 07.06.2018 zu entscheiden, ob dies auch bei einer Tätigkeit als Nachtwache in einem Alten- und Pflegeheim gilt.