Ausgabe 6/2018
Einkommensteuer Aktuell vom 08.02.2018
BMF-Schreiben v. 15.12.2017 - IV C 4 - S 2223/17/10001, 2017/1028173

Spendenrechtliche Beurteilung von Crowdfunding

Crowdfunding bezeichnet eine Form der Mittelakquise unter Nutzung internetbasierter Strukturen, die die Beteiligung einer Vielzahl von Personen ermöglicht. Dabei werden die einzelnen durch einen Dritten (Projektveranstalter) durchzuführenden Projekte oder zu entwickelnden Produkte auf einer Internetplattform (sog. Crowdfunding-Portal) vorgestellt und gezielt Gelder zur Erreichung eines häufig festen Finanzierungsziels eingeworben. Organisation und Abwicklung der einzelnen Akquisemethoden können dabei sehr unterschiedlich gestaltet sein. Die Verwaltung hat zu der Frage der spendenrechtlichen Beurteilung von Zahlungen, die im Rahmen eines Crowdfunding geleistet werden, differenziert nach den einzelnen Fallgestaltungen Stellung genommen: