Ausgabe 27/2014
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht vom 03.07.2014
EuGH, Urt. v. 12.06.2014 - Rs. C-118/13

Urlaubsansprüche sind vererbbar - Erben können Urlaubsabgeltung verlangen

Das LAG Hamm hat dem EuGH die Frage vorgelegt, ob die Witwe eines Arbeitnehmers einen finanziellen Ausgleich für 140,5 nicht genommene Urlaubstage verlangen kann. Entgegen der ständigen Rechtsprechung des BAG entschied der EuGH, dass die Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers einen finanziellen Ausgleich für nicht genommenen Urlaub verlangen können.