BFH anhängig
I R 15/22
Normen:
EStG § 2a Abs. 3; EStG § 2a Abs. 4; DBA ITA Art. 7; DBA ITA Art. 24 Abs. 3a; AEUV Art. 49;
Vorinstanzen:
FG Nürnberg, vom 15.03.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 1 K 274/20

Verlustabzug, Betriebsstätte, Ausland, Niederlassungsfreiheit

BFH-anhängig seit 19.08.2022
I R 15/22

DRsp Nr. 2022/61063

Verlustabzug, Betriebsstätte, Ausland, Niederlassungsfreiheit

Rechtsfrage: Welche Bindungswirkungen für die Besteuerung nach § 2a EStG ergeben sich aus einem Bescheid über die gesonderte und einheitliche Feststellung?

Normenkette:

EStG § 2a Abs. 3; EStG § 2a Abs. 4; DBA ITA Art. 7; DBA ITA Art. 24 Abs. 3a; AEUV Art. 49;

Hinweise:

Zulassung durch FG

Rechtsmittelführer: Verwaltung

Vorinstanz: FG Nürnberg, vom 15.03.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 1 K 274/20