BFH anhängig
XI R 17/22
Normen:
UStG § 14 Abs. 4; UStG § 15;
Vorinstanzen:
FG Berlin-Brandenburg, vom 04.05.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 2 K 2193/21

Vorsteuer, Rechnung, Berichtigung

BFH-anhängig seit 18.11.2022
XI R 17/22

DRsp Nr. 2022/61182

Vorsteuer, Rechnung, Berichtigung

Rechtsfrage: Voraussetzungen des Vorsteuerabzuges bei Vorliegen einer fehlerhaften Rechnung: 1. Liegt im Streitfall ein Ausnahmefall vor, der einen Vorsteuerabzug aus einer Lieferung ohne ordnungsgemäße Rechnung im Streitjahr rechtfertigt? 2. Liegt im Streitfall eine rückwirkende Berichtigung einer Rechnung durch die berichtigten Rechnungen vom Folgejahr des Streitjahres vor und reicht das für eine Vorsteuerabzugsberechtigung aus?

Normenkette:

UStG § 14 Abs. 4; UStG § 15;

Hinweise:

Zulassung durch FG

Rechtsmittelführer: Verwaltung

Vorinstanz: FG Berlin-Brandenburg, vom 04.05.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 2 K 2193/21