BFH anhängig
V R 3/22
Normen:
UStG § 15; UStG § 15 Abs. 4;
Vorinstanzen:
FG Münster, vom 20.01.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 5 K 1363/19

Vorsteuerabzug, Konkursverwalter, Insolvenzverwalter

BFH-anhängig seit 19.08.2022
V R 3/22

DRsp Nr. 2022/61074

Vorsteuerabzug, Konkursverwalter, Insolvenzverwalter

Rechtsfrage: In welcher Höhe kann ein Insolvenz-/Konkursverwalter aus seiner Rechnung an die Schuldnerin über seine als Insolvenz-/Konkursverwalter erbrachte Leistung den Vorsteuerabzug geltend machen? Vorliegen und Behandlung von durch den Insolvenz- oder Konkursverwalter bewirkten Verwertungsumsätzen, insbesondere hinsichtlich der Voraussetzungen, unter denen eine Fortführung des Unternehmens des Insolvenz- oder Konkursschuldners durch den Insolvenz- oder Konkursverwalter anzunehmen ist?

Normenkette:

UStG § 15; UStG § 15 Abs. 4;

Hinweise:

Zulassung durch FG

Rechtsmittelführer: Verwaltung

Vorinstanz: FG Münster, vom 20.01.2022 - Vorinstanzaktenzeichen 5 K 1363/19