Ausgabe 41/2017
Steuertipp vom 10.10.2017

Wahl der Lohnsteuerklassen bei Ehegatten ab 2018

Ab dem VZ 2018 sind Arbeitnehmer gem. § 38b Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 Buchst. a EStG nur noch in Steuerklasse III einzureihen, wenn die Voraussetzungen der Zusammenveranlagung vorliegen und ein Ehegatte auf Antrag beider Ehegatten in die Steuerklasse V eingereiht wird. Eine automatisierte Bildung der Steuerklasse III bei Eheschließung ist rechtlich nicht mehr möglich. Die bisher angewendete Übergangslösung, in allen Heiratsfällen automatisiert die Steuerklasse IV zu vergeben, ist somit gem. § 39e Abs. 3 Satz 3 EStG ab dem VZ 2018 gesetzlich als Dauerlösung verankert.