Zeitraum eingrenzen

Steuertipp vom 04.12.2018

Steuerermäßigung bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb nach § 35 EStG : Aufteilung bei einem Gesellschafterwechse...

Der BFH hat mit seinem Urteil vom 14.01.2016 - IV R 5/14 (BStBl II 2016, 875) entschieden, dass der Gewerbesteuermessbetrag für Zwecke des § 35 EStG bei einem unterjährigen Gesellschafterwechsel auf die Gesellschafter aufzuteilen ist, die im [...]
Steuertipp vom 27.11.2018

Steuerermäßigung bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb nach § 35 EStG : Aufteilung bei einem Gesellschafterwechse...

Der BFH hat mit seinem Urteil vom 14.01.2016 (BStBl II 2016, 875) entschieden, dass der Gewerbesteuermessbetrag für Zwecke des § 35 EStG bei einem unterjährigen Gesellschafterwechsel auf die Gesellschafter aufzuteilen ist, die im Zeitpunkt [...]
Steuertipp vom 20.11.2018

Doppelte Haushaltsführung: Verpflegungspauschalen auch in Wegverlegungsfällen

In den ersten drei Monaten nach Bezug der Wohnung am Beschäftigungsort können die Verpflegungspauschalen nach Maßgabe des § 9 Abs. 4a EStG als Werbungskosten/Betriebsausgaben abgezogen werden. Unmittelbar vorangegangene Auswärtstätigkeiten am [...]
Steuertipp vom 15.11.2018

Kindergeld/Kinderfreibeträge: Schädliche Erwerbstätigkeit während einer mehraktigen einheitlichen...

Nach § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG ist ein Kind, dass das 18. Lebensjahr vollendet hat, (in den Fällen des § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 EStG) nach Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung oder eines Erststudiums nur zu berücksichtigen, wenn es keiner [...]
Steuertipp vom 06.11.2018

Zuordnung von Schuldzinsen bei einem gemischt genutzten Grundstück

Das FG Köln hat in seiner Entscheidung vom 05.07.2017 - 3 K 2048/16 die Rechtsauffassung der Finanzverwaltung bestätigt, dass die Zuordnungsentscheidung und der tatsächliche Einsatz der zur Teilfinanzierung eines gemischt genutzten Grundstücks [...]
Steuertipp vom 30.10.2018

Abzugsfähigkeit von Gewerbesteuer als Veräußerungskosten bei Betriebsveräußerung

Mit Urteil vom 09.06.2016 - 6 K 1314/15 G,F hat das FG Münster hinsichtlich der Veräußerung eines Mitunternehmeranteils entschieden, dass das Abzugsverbot des § 4 Abs. 5b EStG auch bei der Ermittlung von Veräußerungsgewinnen im Sinne des § 16 [...]
Steuertipp vom 23.10.2018

Pensionszusagen an den Geschäftsführer der Komplementär-GmbH

Die steuerliche Behandlung von Pensionszusagen an den Geschäftsführer der Komplementär-GmbH wird von der Verwaltung im BMF-Schreiben vom 29.01.2008 (BStBl I 2018, 317, Rdnr. 12 bis 14) wie folgt beurteilt: Erfolgt die Pensionszusage durch eine [...]
Steuertipp vom 16.10.2018

Umwandlung von Lebenspartnerschaften in Ehen

Der Lesben- und Schwulenverband hatte sich mit Schreiben vom 25.11.2017 an das BMF gewandt. Nach dem "Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts" können Lebenspartner ihre Lebenspartnerschaft [...]
Steuertipp vom 09.10.2018

Zweijährige Gültigkeit des Faktorverfahrens ab 2019

Seit dem 01.10.2018 können Anträge auf Lohnsteuerermäßigungen/Steuerklassenwechsel mit Gültigkeit ab 01.01.2019 gestellt werden. Mit dem Bürokratieentlastungsgesetz vom 28.07.2015 (BGBl I 2015, 1400) wurde die rechtliche Grundlage für eine zweijährige [...]
Steuertipp vom 02.10.2018

Beendigung der Betriebsaufspaltung: Vermeidung der Aufdeckung von stillen Reserven

Wird eine Betriebsaufspaltung wegen Wegfalls der personellen und/oder sachlichen Verflechtung beendet, sind im Regelfall die im Besitzunternehmen entstandenen stillen Reserven zu versteuern, da eine Betriebsaufgabe vorliegt. Dies kann dann vermieden [...]
Steuertipp vom 25.09.2018

Betriebsgebäude auf fremdem Grund und Boden

Der BFH hat mit Urteil vom 09.03.2016 - X R 46/14 (BStBl II 2016, 976) im Fall der Errichtung eines Betriebsgebäudes auf einem Grundstück, das auch dem Nichtunternehmer-Ehegatten gehört, folgende steuerlich vorteilhaften Grundsätze aufgestellt: [...]
Steuertipp vom 18.09.2018

Pauschalierung der Einkommensteuer bei Sachzuwendungen: Zeitpunkt der Wahlrechtsausübung

Bei der Pauschalierung handelt es sich um ein Wahlrecht des Zuwendenden, das bei Ausübung für alle innerhalb eines Wirtschaftsjahres gewährten Zuwendungen gilt. Das Wahlrecht kann für Sachverhalte nach § 37b Abs. 1 (Zuwendungen an Dritte) und [...]
Steuertipp vom 13.09.2018

Umwandlung von Arbeitslohn in steuerbegünstigte Bezüge

Viele Steuerbefreiungs- und Pauschalierungsvorschriften setzen voraus, dass die Zahlungen "zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn" geleistet werden. Dieses Tatbestandsmerkmal ist im Hinblick auf die Regelung des R 3.33 Abs. [...]
Steuertipp vom 04.09.2018

Ertragsteuerliche Behandlung des Erwerbs einer Vertragsarztzulassung

Der BFH hat mit seinen Urteilen vom 21.02.2017 (BStBl II 2017, 689 und 694) seine bisherige Rechtsprechung bestätigt, nach der die Vertragsarztzulassung Teil des Praxiswerts ist, der als Wirtschaftsgut nach § 7 Abs. 1 EStG abzuschreiben ist. [...]
Steuertipp vom 27.08.2018

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen bei Jahresbetriebskostenabrechnungen

Nach dem Urteil des FG Köln vom 24.08.2016 - 11 K 1319/16 können Einkommensteuerbescheide nach § 173 Abs. 1 Nr. 2 AO geändert werden, wenn Wohnungseigentümer oder Mieter Aufwendungen von haushaltsnahen Dienstleistungen i.S.v. § 35a EStG nachträglich [...]
Steuertipp vom 21.08.2018

Veräußerung einer selbstgenutzten Wohnung mit häuslichem Arbeitszimmer

Nach Auffassung der Verwaltung (BMF-Schreiben v. 06.10.2017, Rdnr. 3, BStBl I 2017, 1320) dient ein häusliches Arbeitszimmer nicht Wohnzwecken, selbst wenn der Abzug der Aufwendungen als Betriebsausgaben oder Werbungskosten nach § 4 Abs. 5 Satz [...]
Steuertipp vom 07.08.2018

Dienstwagenüberlassung: 1-%-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz

Der BFH hatte mit Urteil vom 13.06.2013 - VI R 17/12 entschieden, dass bei der Überlassung mehrerer Kfz zur privaten Nutzung der geldwerte Vorteil für jedes Fahrzeug nach der 1%-Regelung zu berechnen ist, wenn keine Fahrtenbücher geführt werden. [...]
Steuertipp vom 31.07.2018

Steuervergünstigungen für Baudenkmale bei Errichtung neuer Stellplätze und Garagen

Die Inanspruchnahme der Steuervergünstigung für Herstellungs- und Anschaffungskosten bei Baudenkmalen nach § 7i und § 10f Abs. 1 EStG sowie die Regelung über den Abzug von Erhaltungsaufwand bei Baudenkmalen nach § 10f Abs. 2 und § 11b EStG setzen [...]
Steuertipp vom 24.07.2018

Außenprüfungen bei zusammen veranlagten Ehegatten

Der Umstand, dass Ehegatten zusammen veranlagt werden, rechtfertigt allein nicht die Anordnung einer Außenprüfung gegen beide Ehegatten. Eine Außenprüfung ist vielmehr bei jedem einzelnen Ehegatten nur dann zulässig, wenn in seiner Person die [...]
Steuertipp vom 17.07.2018

Einbringung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten und einer atypisch stillen Beteiligung

Werden im Rahmen einer Ausgliederung dem Einbringenden für das eingebrachte Vermögen sowohl neue Anteile an der übernehmenden GmbH als auch eine atypisch stille Beteiligung an dem Vermögen der GmbH gewährt, stellt sich die Frage, ob sowohl eine [...]
Steuertipp vom 10.07.2018

Änderung der Wahl der Veranlagungsart bei Ehegatten

Während Ehegatten früher ihre bei Abgabe der Steuererklärung getroffene Wahl der Veranlagungsart bis zur Bestandskraft des betreffenden Steuerbescheids und auch im Rahmen von Änderungsveranlagungen beliebig oft ändern konnten, wird nach geltender [...]
Steuertipp vom 03.07.2018

Betriebsaufspaltung: Nießbrauchvorbehalt kann Besteuerung der stillen Reserven auslösen

Wird ein Nießbrauch an den mehrheitsvermittelnden Gesellschaftsanteilen bestellt, so kann hierdurch eine personelle Verflechtung begründet oder beendet werden. Der Nießbraucher erlangt ein dingliches Nutzungsrecht, dessen Inhalt vor allem die [...]
Steuertipp vom 26.06.2018

Barrierefreier Umbau als außergewöhnliche Belastung

Mit Urteil vom 22.10.2009 (BStBl II 2009, 280) hat der BFH entschieden, dass die Aufwendungen für den behindertengerechten Umbau des Hauses als außergewöhnliche Belastungen abziehbar sind, wenn sie so stark unter dem Gebot der sich aus der Situation [...]
Steuertipp vom 19.06.2018

Abzug von Vorsorgeaufwendungen bei steuerfreien Arbeitgeberzuschüssen zur Krankenversicherung

Vorsorgeaufwendungen i.S.d. § 10 Abs. 1 Nr. 3 und 3a EStG können grundsätzlich bis zur Höhe von 2.800 € als Sonderausgaben abgezogen werden. Bei einer steuerpflichtigen Person, die ganz oder teilweise ohne eigene Aufwendungen einen eigenen Anspruch [...]
Steuertipp vom 12.06.2018

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen in der Werkstatt des leistenden Unternehmens

Gemäß BMF-Schreiben vom 09.11.2016 (BStBl I 2016, 1213, Rdnr. 1) muss die Handwerkerleistung in einem inländischen oder in einem anderen in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum liegenden Haushalt des Steuerpflichtigen [...]
Steuertipp vom 05.06.2018

Betrieblicher Schuldzinsenabzug bei Mitunternehmerschaften

Die Regelung des § 4 Abs. 4a EStG ist eine betriebsbezogene Gewinnhinzurechnung, die den Abzug von Schuldzinsen einschränkt, wenn Überentnahmen getätigt wurden. Von der Hinzurechnung ausgenommen sind Schuldzinsen, die auf Darlehen zur Finanzierung [...]
Steuertipp vom 29.05.2018

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen bei einer Neubaumaßnahme?

Handwerkliche Tätigkeiten im Rahmen einer Neubaumaßnahme sind nicht begünstigt. Als Neubaumaßnahmen gelten alle Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Errichtung eines Haushalts bis zu dessen Fertigstellung (vgl. H 7.4 "Fertigstellung" [...]
Steuertipp vom 24.05.2018

Bildung von Rechnungsabgrenzungsposten bei Dauerleistungen

Rechnungsabgrenzungsposten sind sowohl handelsrechtlich (§ 250 HGB) als auch steuerrechtlich (§ 5 Abs. 5 EStG) zu bilden. Voraussetzung ist, dass die vor dem Bilanzstichtag getätigten Ausgaben bzw. erhaltenen Einnahmen Aufwand bzw. Ertrag für [...]
Steuertipp vom 15.05.2018

Verlust des Kapitalstamms als steuerlich anzuerkennender Verlust aus Kapitalvermögen

Mit Urteil vom 24.10.2017 - VIII R 13/15 hat der BFH entschieden, dass nach Einführung der Abgeltungsteuer mit Wirkung zum 01.01.2009 der endgültige Ausfall einer Kapitalforderung i.S.d. § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG in der privaten Vermögenssphäre [...]
Steuertipp vom 08.05.2018

Steuerbefreiung bei Überlassung von Telekommunikationsgeräten: Vorsicht in Leasingfällen!

Gemäß § 3 Nr. 45 EStG kann der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern betriebliche Telekommunikations- und Datenverarbeitungsgeräte (PC, Smartphone etc.) steuerfrei überlassen. Zunehmend gehen Arbeitgeber dazu über, diese Geräte zu leasen. Hierzu [...]
Steuertipp vom 02.05.2018

Doppelstöckige Personengesellschaft: Veräußerung des Anteils an der Oberpersonengesellschaft

Sofern ein Anteil an der Oberpersonengesellschaft veräußert wird, ist der daraus resultierende Gewinn - auch soweit dieser auf stille Reserven der Unterpersonengesellschaft entfällt - insgesamt auf Ebene der Obergesellschaft festzustellen (vgl. [...]
Steuertipp vom 24.04.2018

Einkommensteuerliche Behandlung der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer

Mit dem BMF-Schreiben vom 6.10.2017 - IV C 6 - S 2145/07/10002: 019 (BStBl I 2017, 1320) wurde das bisherige umfangreiche Anwendungsschreiben zur einkommensteuerlichen Behandlung der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer grundlegend [...]
Steuertipp vom 17.04.2018

Bei Leistungen aus berufsständischen Versorgungswerken Öffnungsklausel beachten!

Durch die Öffnungsklausel in § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. bb Satz 2 EStG werden auf Antrag Bezugsberechtigten Teile der Leibrenten oder anderer Leistungen, die anderenfalls der nachgelagerten Besteuerung nach § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. [...]
Steuertipp vom 10.04.2018

Vorbehalt der Nachprüfung nach einer Lohnsteuer-Außenprüfung

Lohnsteueranmeldungen stehen kraft Gesetzes unter dem Vorbehalt der Nachprüfung (§ 168 AO). Sie haben jedoch keinen Vorauszahlungscharakter. Bei einer Lohnsteueraußenprüfung handelt es sich stets um eine abschließende Prüfung. Führt daher die [...]
Steuertipp vom 03.04.2018

Verlustabzug nach § 8c KStG - verfassungsrechtlicher Status quo

Das BVerfG hat mit Beschluss vom 29.03.2017 - 2 BvL 6/11 (BStBl II 2017, 1082) entschieden, dass die Vorschrift des § 8c Satz 1 KStG i.d.F. vom 14.08.2007 mit Art. 3 GG unvereinbar und damit verfassungswidrig ist. Das Gleiche gilt für die wortlautidentische [...]
Steuertipp vom 27.03.2018

Betriebsaufspaltung und Gewerbesteuer

Für die Gewerbesteuer sind Besitz- und Betriebsunternehmen in der Regel selbständige Steuerobjekte (§ 2 GewStG), wenn nicht ausnahmsweise eine gewerbesteuerliche Organschaft vorliegt. Die steuerlich relevanten Merkmale einer Gesellschaft sind [...]
Steuertipp vom 20.03.2018

Abzug von Kosten eines gescheiterten Beteiligungserwerbs und Abzugsverbot

Aufwendungen, die im Hinblick auf einen geplanten, später jedoch tatsächlich nicht realisierten Anteilserwerb getätigt wurden (z.B. Due-Dilligence-Kosten, Beratungskosten), unterliegen nicht dem Abzugsverbot des § 8b Abs. 3 Satz 3 KStG. Der [...]
Steuertipp vom 13.03.2018

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen in der Werkstatt des leistenden Unternehmens

Begünstigte Handwerkerleistungen sind Maßnahmen, die im Haushalt des Steuerpflichtigen erbracht werden (vgl. BMF-Schreiben v. 09.11.2016 - IV C 8 - S 2296 b/07/10003 :008, BStBl I 2016, 1213, Rdnr. 1 bis 4 - unmittelbar räumlich-funktionaler [...]
Steuertipp vom 06.03.2018

Inanspruchnahme des Pflege-Pauschbetrags nach § 33b Abs. 6 EStG neben anderen Steuervergünstigunge...

Pflegt ein Steuerpflichtiger eine Person, die nicht nur vorübergehend hilflos ist, kann er bei Vorliegen der übrigen Voraussetzungen anstelle einer Steuerermäßigung nach § 33 EStG ohne Nachweis der entstehenden Einzelkosten einen Pauschbetrag [...]
Steuertipp vom 27.02.2018

Gewerbeverlust bei Einbringung von Betrieben

Voraussetzung für den Verlustabzug nach § 10a GewStG ist bei Personenunternehmen (Einzelunternehmen und Mitunternehmerschaften) die Unternehmens- und Unternehmeridentität. Bei Kapitalgesellschaften kommt es dagegen auf das Merkmal der Unternehmensidentität [...]
Steuertipp vom 20.02.2018

Beendigung der Betriebsaufspaltung: Vermeidung der Aufdeckung von stillen Reserven

Wird eine Betriebsaufspaltung wegen Wegfalls der personellen und/oder sachlichen Verflechtung beendet, sind im Regelfall die im Besitzunternehmen entstandenen stillen Reserven zu versteuern, da eine Betriebsaufgabe vorliegt. Dies kann dann vermieden [...]
Steuertipp vom 13.02.2018

Aktuelle Tendenzen in der Rechtsprechung zur Nettolohnoptimierung

Verschiedene Steuerbefreiungs- und Lohnsteuerpauschalierungsvorschriften setzen voraus, dass die betreffenden Leistungen "zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn" gewährt werden. Die Verwaltung sieht die Zusätzlichkeitsvoraussetzung [...]
Steuertipp vom 08.02.2018

Steuerliche Behandlung der Kosten eines Insolvenzverwalters

Die Kosten für die Vergütung des Insolvenzverwalters und des Insolvenzverfahrens sind aufzuteilen in Betriebsausgaben, Werbungskosten oder nicht abziehbare Privataufwendungen. Die Aufteilung richtet sich nach den Wertverhältnissen der jeweiligen [...]
Steuertipp vom 30.01.2018

Verbleibens- und Nutzungsvoraussetzungen beim Investitionsabzugsbetrag

Nach der Entscheidung des BFH vom 19.03.2014 - X R 46/11 führt der Einsatz eines Wirtschaftsguts in mehreren Betrieben eines Steuerpflichtigen dann nicht zu einer schädlichen, außerbetrieblichen Verwendung i.S.d. § 7g EStG, wenn beide Betriebe [...]
Steuertipp vom 23.01.2018

Keine Kürzung von Pflichtteillasten, Zugewinnausgleichsforderungen und Vermächtnisschulden nach §...

Der BFH hat mit Urteil vom 22.07.2015 - II R 12/14 (BStBl II 2016, 230) abweichend von der Verwaltungsauffassung entschieden, dass Verbindlichkeiten aus einem geltend gemachten Pflichtteilsanspruch und aus einem Zugewinnausgleich an den überlebenden [...]
Steuertipp vom 16.01.2018

Gewerbesteuerlicher Verlustabzug bei einer atypisch stillen Gesellschaft

Die Vorschrift des § 10a GewStG findet auf die atypisch stille Gesellschaft und deren Mitunternehmer Anwendung. Bei Personengesellschaften ist Voraussetzung für einen Verlustabzug nach § 10a GewStG, dass sowohl eine Unternehmeridentität als [...]
Steuertipp vom 09.01.2018

Sonderausgabenabzug von Schulgeldzahlungen an Schulen im Inland

Mit der Neuregelung des Schulgeldabzugs ab dem VZ 2008 ist die Klassifizierung der Schule (z.B. als Ersatz- oder Ergänzungsschule) für die Berücksichtigung von Schulgeldzahlungen nicht mehr von Bedeutung. Vielmehr kommt es seither allein auf [...]
Steuertipp vom 04.01.2018

Anmietung von Werbeflächen auf einem arbeitnehmereigenen Pkw

Bei der Anmietung von Werbeflächen auf arbeitnehmereigenen Pkws stellt sich die Frage, ob es sich um Arbeitslohn i.S.d. § 19 EStG handelt oder um sonstige Einkünfte nach § 22 Nr. 3 EStG, für die eine Freigrenze von 200 € gilt. Grundsätzlich [...]
Steuertipp vom 19.12.2017

Veräußerung der Studentenwohnung eines Kindes als Veräußerungsgeschäft i.S.d. § 23 EStG

Von der Besteuerung nach § 23 EStG sind Grundstücksveräußerungen ausgenommen, wenn das Grundstück im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in [...]
Steuertipp vom 12.12.2017

Gewerbesteuerliche Folgen der atypisch stillen Beteiligung am Handelsgewerbe einer Personengesellschaf...

Nach dem BFH-Urteil vom 08.12.2016 - IV R 8/14 (BStBl II 2017, 538) liegen im Fall der atypisch stillen Beteiligung am gesamten Handelsgeschäft einer Personengesellschaft grundsätzlich zwei Gewerbebetriebe vor. Das "eigentliche" Handelsgeschäft [...]