Zeitraum eingrenzen

Steuertipp vom 26.01.2022

Steuerermäßigung für energetische Maßnahmen - Förderung für sommerlichen Wärmeschutz

Mit der Änderungsverordnung zur Energetischen Sanierungsmaßnahmen-Verordnung (ESanMV) vom 14.06.2021 (BGBl I 2021, 1780) wurden in § 1 Satz 1 Nr. 4 ESanMV die Wörter "und zur Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes nach der Anlage 4a" [...]
Steuertipp vom 19.01.2022

Hausnotrufsysteme außerhalb des sog. "Betreuten Wohnens" als haushaltsnahe Dienstleistung

Die als eigenständige Leistung vergütete Bereitschaft zur Erbringung einer Leistung im Bedarfsfall ist nach Verwaltungsauffassung nicht als haushaltsnahe Dienstleistung i.S.d. § 35a Abs. 2 Satz 1 EStG begünstigt (vgl. BMF-Schreiben v. 09.11.2016, [...]
Steuertipp vom 12.01.2022

Angaben zur Lohnsteuer bei Meldungen für geringfügig Beschäftigte

Ab dem Jahr 2022 sind Arbeitgeber verpflichtet, die Identifikationsnummer (IdNr.) ihrer gewerblichen Minijobber im elektronischen Meldeverfahren an die Minijob-Zentrale zu übermitteln. Im Haushaltsscheckverfahren erfragt die Minijob-Zentrale [...]
Steuertipp vom 21.12.2021

Berücksichtigung negativer Anschaffungskosten im Rahmen des § 20 UmwStG

Mit Urteil vom 07.03.2018 - I R 12/16 hat der BFH entschieden, dass bei einer rückwirkenden Einbringung eines Einzelunternehmens in eine Kapitalgesellschaft nach § 20 UmwStG 1995 das eingebrachte Betriebsvermögen auch dann mit dem Buchwert angesetzt [...]
Steuertipp vom 15.12.2021

Ausstellung einer Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug

Seit dem Kalenderjahr 2014 stellt der elektronische Abruf der ELStAM das Regelverfahren dar. Stellt die Finanzverwaltung dem Arbeitgeber unzutreffende ELStAM bereit, kann der Arbeitnehmer deren Berichtigung beim Finanzamt beantragen. Um bei [...]
Steuertipp vom 08.12.2021

Steuerbefreiung für nach § 3 Nr. 12, 26 oder 26b EStG begünstigte Tätigkeiten

Der Freibetrag nach § 3 Nr. 26a EStG kann nicht in Anspruch genommen werden, wenn für die Einnahmen aus derselben Tätigkeit ganz oder teilweise eine Steuerbefreiung nach § 3 Nr. 12 EStG (Aufwandsentschädigungen aus öffentlichen Kassen) gewährt [...]
Steuertipp vom 01.12.2021

Gewerbesteuer: Erweiterte Kürzung bei Grundstücksunternehmen

Der Anwendungsbereich des § 9 Nr. 1 Satz 2 ff. GewStG hinsichtlich des Ausschließlichkeitskriteriums wird bisher sowohl seitens der Rechtsprechung als auch seitens der Verwaltung sehr restriktiv ausgelegt. Sobald ein Grundstückunternehmen eine [...]
Steuertipp vom 24.11.2021

Erdienbarkeit von Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer

Bei der Prüfung der steuerlichen Anerkennung von Pensionszusagen spielt die Frage der Erdienbarkeit eine besondere Rolle. Die Pensionszusage ist einem Entgelt für eine längerfristige Arbeitsleistung gleichzustellen. Ob die Voraussetzungen für [...]
Steuertipp vom 17.11.2021

Zuordnung der Photovoltaikanlage zum Unternehmensvermögen

Photovoltaikanlagen können zwar wesentliche Bestandteile eines Gebäudes nach § 94 Abs. 2 BGB sein, sie stellen jedoch Betriebsvorrichtungen dar, da sie ausschließlich der Stromerzeugung dienen. Aus diesem Grund sind sie umsatzsteuerlich als [...]
Steuertipp vom 10.11.2021

Steuerbefreiung für Leistungen aus öffentlichen Mitteln

§ 3 Nr. 11 EStG stellt Bezüge aus öffentlichen Mitteln oder aus Mitteln einer öffentlichen Stiftung steuerfrei, die wegen Hilfsbedürftigkeit oder zu dem Zweck geleistet werden, die Erziehung oder Ausbildung, die Wissenschaft oder Kunst unmittelbar [...]
Steuertipp vom 03.11.2021

Fahrtkostenzuschüsse des Arbeitgebers für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte

Unter den Voraussetzungen des § 40 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 Buchst. a und b EStG können Arbeitgeber an Arbeitnehmer gewährte Sachbezüge und Zuschüsse für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte mit 15 % pauschal versteuern. Eine Pauschalierung [...]
Steuertipp vom 27.10.2021

Verfahren bei Zinsfestsetzungen nach § 233a AO

Sämtliche erstmalige Festsetzungen von Nachzahlungs- und Erstattungszinsen nach § 233a AO für Verzinsungszeiträume ab dem 01.01.2019 sind gem. § 165 Abs. 1 Satz 4 i.V.m. Satz 2 Nr. 2 und § 239 Abs. 1 Satz 1 AO auszusetzen. Aussetzung der Zinsfestsetzung [...]
Steuertipp vom 20.10.2021

Verfassungsmäßigkeit der Rentenbesteuerung - Erledigung anhängiger Einsprüche und Änderungsanträg...

Mit BMF-Schreiben vom 30.08.2021 wurde wegen anhängiger Verfassungsbeschwerden (2 BvR 1140/21, 2 BvR 1143/21) angewiesen, Einkommensteuerfestsetzungen für Veranlagungszeiträume ab 2005 nach § 165 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 AO hinsichtlich der "Besteuerung [...]
Steuertipp vom 13.10.2021

Nutzungsersatz bei Rückabwicklung eines Darlehensvertrags als Einkünfte nach § 20 Abs. 1 Nr. 7 ESt...

Darlehensnehmer hatten die Möglichkeit, ihren Darlehensvertrag aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung zu widerrufen, um in einen Vertrag mit niedrigeren Zinsen zu wechseln oder eine Restschuld ohne Vorfälligkeitsentschädigung in einem [...]
Steuertipp vom 06.10.2021

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit bei Vermögensbeteiligungen

Mit Verabschiedung des Fondsstandortgesetzes und Veröffentlichung im BGBl I 2021, 1498 wurde die lohnsteuerliche Behandlung der Übertragung von Vermögensbeteiligungen vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer neu geregelt. Insbesondere wurde § 19a [...]
Steuertipp vom 29.09.2021

Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG (IAB) bei Personengesellschaften

Mit BMF-Schreiben vom 26.08.2019, BStBl I 2019, 870, setzte die Finanzverwaltung die Rechtsprechung des BFH (Beschl. v. 15.01.2017 - VI R 44/16, BStBl II 2019, 466) in allen offenen Fällen um, wonach eine begünstigte Investition i.S.d. § 7g [...]
Steuertipp vom 22.09.2021

Verluste aus dem Wegfall von Kapitalforderungen

Seit Einführung der Abgeltungsteuer wird der Gewinn aus der Veräußerung von sonstigen Kapitalforderungen jeder Art der Besteuerung unterworfen (§ 20 Abs. 2 Nr. 7 EStG). Hierzu zählt u.a. die Veräußerung von Darlehensforderungen, wenn diese nach [...]
Steuertipp vom 15.09.2021

Berücksichtigung negativer Anschaffungskosten im Rahmen des § 20 UmwStG

Mit Urteil vom 07.03.2018 - I R 12/16 hat der BFH entschieden, dass bei einer rückwirkenden Einbringung eines Einzelunternehmens in eine Kapitalgesellschaft nach § 20 UmwStG 1995 das eingebrachte Betriebsvermögen auch dann mit dem Buchwert angesetzt [...]
Steuertipp vom 08.09.2021

Home-Office-Pauschale im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung

In Fällen einer steuerlich anzuerkennenden doppelten Haushaltsführung (§ 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 EStG) kann für die Arbeitstage, an denen die berufliche Tätigkeit ausschließlich in der Wohnung am Beschäftigungsort (= Zweitwohnung) ausgeübt wird, [...]
Steuertipp vom 01.09.2021

Keine Berücksichtigung der Haushaltsersparnis nach § 35a EStG

Der BFH hatte zu entscheiden, ob im Fall einer krankheitsbedingten Heimunterbringung in Bezug auf die Haushaltsersparnis eine Steuerermäßigung nach § 35a EStG zu gewähren ist. Mit Urteil vom 16.12.2020 - VI R 46/18 hat der BFH bestätigt, dass [...]
Steuertipp vom 25.08.2021

Ausbuchung wertloser Aktien

Zu der Frage, ob die neu eingeführte Verlustausgleichsbeschränkung des § 20 Abs. 6 Satz 6 EStG für die wertlose Ausbuchung von Aktien anzuwenden ist und diese Verluste stattdessen dem gesonderten Aktienverlustverrechnungskreis des § 20 Abs. [...]
Steuertipp vom 18.08.2021

Übertragung von Kinderfreibeträgen

Das BMF-Schreiben vom 28.06.2013 sieht unter Tz. 5 vor, dass eine Übertragung des Kinderfreibetrags stets auch zur Übertragung des Freibetrags für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf führt. Entgegen der Verwaltungsauffassung [...]
Steuertipp vom 11.08.2021

Verlustfeststellung nach § 15a EStG für einen typisch stillen Gesellschafter

Der typisch stille Gesellschafter ist nicht an der Feststellung der Einkünfte beteiligt, die die KG, an der er sich beteiligt hat, erzielt. Wenn er seine Beteiligung im Privatvermögen hält, erzielt er daraus Einkünfte aus Kapitalvermögen. Gemäß [...]
Steuertipp vom 04.08.2021

Verlängerung der Reinvestitionsfristen im Rahmen des § 6b EStG

Mit der Regelung durch das Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts werden vorübergehend die Reinvestitionsfristen des § 6b EStG um ein Jahr verlängert. Sofern eine Reinvestitionsrücklage am Schluss des nach dem 31.12.2020 und [...]
Steuertipp vom 28.07.2021

Verlängerung der Investitionsfrist beim Investitionsabzugsbetrag

Investitionsabzugsbeträge sind grundsätzlich bis zum Ende des dritten auf das Wirtschaftsjahr des jeweiligen Abzugs folgenden Wirtschaftsjahres für begünstigte Investitionen zu verwenden. Andernfalls sind sie rückgängig zu machen (§ 7g Abs. [...]
Steuertipp vom 21.07.2021

Steuerermäßigung nach § 35a EStG bei Wohnungseigentümern und Mietern

Gemäß Rdnr. 47 und 48 des aktuellen BMF-Schreibens zum § 35a EStG vom 09.11.2016 werden Aufwendungen für regelmäßig wiederkehrende Dienstleistungen (wie z.B. Reinigung des Treppenhauses, Gartenpflege, Hausmeister) grundsätzlich anhand der geleisteten [...]
Steuertipp vom 14.07.2021

Geldwerter Vorteil bei Firmenwagengestellung und Homeoffice-Tätigkeit

Nach der Verwaltungsauffassung steht ein betriebliches, dem Arbeitnehmer zur Nutzung dauerhaft überlassenes Kraftfahrzeug dem Arbeitnehmer auch dann "zur Verfügung", wenn er dieses tatsächlich nicht nutzt. Folge daraus ist: Wird dem [...]
Steuertipp vom 07.07.2021

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende im Jahr der Eheschließung

Im Revisionsverfahren III R 57/20 hat sich der BFH mit der Rechtsfrage zu beschäftigen, ob der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende im Jahr der Eheschließung - zumindest zeitanteilig - gewährt werden kann, auch wenn die Eheleute im Rahmen [...]
Steuertipp vom 30.06.2021

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen - Abgrenzung zur hauswirtschaftlichen Tätigkeit

Handwerkerleistungen sind von den haushaltsnahen Dienstleistungen abzugrenzen. Da der Begriff "haushaltsnahe Dienstleistung" gesetzlich nicht näher bestimmt ist, vertritt der BFH die Auffassung, dass haushaltsnahe Dienstleistungen [...]
Steuertipp vom 24.06.2021

Umrechnung von Einnahmen/Ausgaben in Fremdwährung bei Überschusseinkünften und Gewinnermittlung

Bei Überschusseinkünften (§ 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 bis 7 EStG) sind Einnahmen und Werbungskosten in Fremdwährung grundsätzlich zu dem von der Europäischen Zentralbank veröffentlichten Euro-Durchschnittsreferenzkurs am Tag des Zu-/Abflusses umzurechnen. [...]
Steuertipp vom 16.06.2021

Keine Pflicht zur elektronischen Übermittlung der Steuererklärungen

§ 46 Abs. 2 Nr. 1 EStG ist von § 25 Abs. 4 Satz 1 zweiter Halbsatz EStG ausdrücklich nicht erfasst, so dass Steuererklärungen auch in diesen Fällen elektronisch zu übermitteln sind, sofern Gewinneinkünfte vorliegen. Hierbei werden neben den [...]
Steuertipp vom 09.06.2021

Kaufpreisaufteilung von bebauten Grundstücken in Gebäudeanteil sowie Grund- und Bodenanteil

Der BFH hat mit Urteil vom 21.07.2020 - IX R 26/19 entschieden, dass die bisherige Arbeitshilfe der obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder zur Kaufpreisaufteilung die von der Rechtsprechung geforderte Aufteilung nach den realen Verkehrswerten [...]
Steuertipp vom 02.06.2021

Hinausgeschobener Zinslaufbeginn der Nachzahlungs- und Erstattungszinsen

Durch das Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und des Anfechtungsschutzes für pandemiebedingte Stundungen sowie zur Verlängerung der Steuererklärungsfrist in beratenen Fällen und der zinsfreien Karenzzeit für den [...]
Steuertipp vom 26.05.2021

Veräußerung einer Immobilie nach Selbstnutzung und Vermietung

Die Veräußerung einer Immobilie innerhalb von zehn Jahren nach der Anschaffung führt grundsätzlich zu steuerpflichtigen sonstigen Einkünften aus privaten Veräußerungsgeschäften (§ 22 Nr. 2 i.V.m. § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG). Ausgenommen davon [...]
Steuertipp vom 19.05.2021

Berechnung der Gebühr für eine verbindliche Auskunft nach dem Gegenstandswert

Die Gebühr für eine verbindliche Auskunft wird nach § 89 Abs. 4 Satz 1 i.V.m. Abs. 5 AO grundsätzlich nach dem Gegenstandswert in entsprechender Anwendung des § 34 GKG mit einem Gebührensatz von 1,0 erhoben. § 34 Abs. 1 Satz 1 und 2 GKG ist [...]
Steuertipp vom 12.05.2021

Steuerliche Behandlung von Covid-19-Tests

Steuerliche Behandlung beim Arbeitgeber Übernimmt der Arbeitgeber die Kosten von Covid-19-Tests (PCR- und Antikörpertests), liegt es nahe, von einem ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers auszugehen. Ein [...]
Steuertipp vom 05.05.2021

Elektrofahrzeuge: Erstattung der Stromkosten durch Arbeitgeber

Bei privaten Elektrofahrzeugen oder Hybridelektrofahrzeugen des Arbeitnehmers stellt die Erstattung der vom Arbeitnehmer selbstgetragenen Stromkosten steuerpflichtigen Arbeitslohn dar. Bei betrieblichen Elektrofahrzeugen oder Hybridelektrofahrzeugen [...]
Steuertipp vom 28.04.2021

Gemeinnützigkeit: Pflicht zur zeitnahen Mittelverwendung

Die Regelung des § 55 Abs. 1 Nr. 5 AO beinhaltet die gesetzliche Verpflichtung, Mittel (z.B. Spenden, Beiträge, Erträge aus wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben oder der Vermögensverwaltung) nicht dauerhaft im Vermögen der Körperschaft zu belassen, [...]
Steuertipp vom 21.04.2021

Schenkungsteuer bei Einziehung von Gesellschaftsanteilen (§ 7 Abs. 7 Satz 2 ErbStG )

Mit Urteilen vom 23.10.2019 - 4 K 72 bis 74/18 hat das FG Thüringen zugunsten des beklagten Finanzamts entschieden, dass nicht nur die Zwangseinziehung des Gesellschaftsanteils nach § 34 Abs. 2 GmbHG, sondern auch die Einziehung mit Zustimmung [...]
Steuertipp vom 14.04.2021

Separates Antragsrecht auf fortführungsgebundene Verluste in der Gewerbesteuer

Der neue § 10a Satz 12 GewStG sieht vor, dass in den Fällen, in denen kein körperschaftsteuerlicher Verlustvortrag vorhanden ist und somit auch kein fortführungsgebundener Verlust i.S.d. § 8d Abs. 1 Satz 8 KStG festgestellt werden kann, ein [...]
Steuertipp vom 07.04.2021

Wiedereinführung der degressiven AfA für bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens

Für bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens, die in den Jahren 2020 und 2021 angeschafft oder hergestellt wurden bzw. werden, kann anstelle der linearen Abschreibung eine degressive Abschreibung in Höhe von bis zu 25 %, höchstens dem [...]
Steuertipp vom 31.03.2021

Gewerbesteuerliche Befreiung von PV-Anlagen nach § 3 Nr. 32 GewStG

Ab dem Erhebungszeitraum 2019 wurde als neue Befreiungsvorschrift § 3 Nr. 32 GewStG eingeführt. Danach sind stehende Gewerbebetriebe von Anlagenbetreibern i.S.d. § 3 Nr. 2 des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (= PV-Anlagen) von der Gewerbesteuer [...]
Steuertipp vom 24.03.2021

Bewertungsabschlag bei Mietvorteilen für Arbeitnehmer (§ 8 Abs. 2 Satz 12 EStG )

Vorteile, die ein Arbeitgeber oder ein Dritter dem Arbeitnehmer aufgrund des Dienstverhältnisses in Form einer unentgeltlichen oder verbilligten Überlassung von Wohnraum gewährt, stellen einen steuerpflichtigen Sachbezug dar. Ab dem Kalenderjahr [...]
Steuertipp vom 17.03.2021

§ 32d EStG - Gesonderter Steuertarif für Einkünfte aus Kapitalvermögen

§ 32d Abs. 2 Nr. 1 Buchst. b EStG wurde durch das Jahressteuergesetz 2020 ergänzt um einen Tatbestand, der bereits aus dem Buchstaben a bekannt ist. Für bestimmte Kapitalerträge, die von einer Kapitalgesellschaft oder Genossenschaft an einen [...]
Steuertipp vom 10.03.2021

Homeoffice-Pauschale gem. § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 4 EStG neben Zeitfahrkarte

Mit dem Jahressteuergesetz 2020 wurde die Möglichkeit eingeführt, einen pauschalen Betrag für jeden Tag, an dem der Steuerpflichtige seine betriebliche oder berufliche Betätigung ausschließlich in der häuslichen Wohnung ausübt, als Werbungskosten [...]
Steuertipp vom 03.03.2021

Nachträgliche Inanspruchnahme von Investitionsabzugsbeträgen

Die Neuregelung in § 7g Abs. 2 Satz 2 EStG durch das Jahressteuergesetz 2020 verhindert die Verwendung von Investitionsabzugsbeträgen für Investitionen, die zum Zeitpunkt der Geltendmachung bereits angeschafft oder hergestellt wurden. Sie betrifft [...]
Steuertipp vom 24.02.2021

Investitionsabzugsbetrag bei Mitunternehmerschaften - Rechtsänderung ab 2021

Der BFH hat mit Beschluss vom 15.11.2017 (BStBl II 2019, 466) unter Bezugnahme auf § 7g Abs. 7 EStG entschieden, dass eine begünstigte Investition auch dann vorliegt, wenn bei einer Personengesellschaft der Investitionsabzugsbetrag vom Gesamthandsgewinn [...]
Steuertipp vom 17.02.2021

Jahresabschluss 2020 - verbesserte Investitionsförderung nach § 7g EStG

Durch das JStG 2020 sind u.a. folgende Änderungen eingetreten: § 7g Abs. 1 Satz 1 EStG Bislang waren nur Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens begünstigt, die im Jahr der Investition und im Folgejahr ausschließlich oder fast ausschließlich, [...]
Steuertipp vom 10.02.2021

Entfernungspauschale und Mobilitätsprämie ab 2021

Bis zu einer Entfernung von 20 km bleibt die Entfernungspauschale unverändert; ab 2021 wird die Pauschale für alle über 20 hinausgehenden Entfernungskilometer auf 0,35 € und ab 2024 bis 2026 auf 0,38 € angehoben. Ab 2027 beträgt die Entfernungspauschale [...]
Steuertipp vom 03.02.2021

Neuregelung der Zusätzlichkeitsvoraussetzung bei steuerbegünstigten Lohnzahlungen

Zahlreiche Vorschriften im EStG zu steuerbegünstigten Lohnzahlungen setzen voraus, dass eine bestimmte Arbeitgeberleistung "zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn" erbracht werden muss (sog. Zusätzlichkeitsvoraussetzung). [...]