Zeitraum eingrenzen

Steuertipp vom 28.10.2020

Energetische Maßnahmen im Lohnsteuerermäßigungsverfahren

Nach § 35c EStG kann ab 2020 eine Steuerermäßigung für energetische Sanierungsmaßnahmen an einem in der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum belegenen zu eigenen Wohnzwecken genutzten eigenen Gebäude in Anspruch genommen [...]
Steuertipp vom 21.10.2020

Nacherhebung von Kapitalertragsteuer bei verdeckten Gewinnausschüttungen

Verdeckte Gewinnausschüttungen werden regelmäßig erst im Nachhinein anlässlich einer Außenprüfung oder im Veranlagungsverfahren festgestellt. Zum ursprünglichen Zuwendungszeitpunkt fand in diesen Fällen kein Kapitalertragsteuereinbehalt statt. [...]
Steuertipp vom 14.10.2020

Übertragung einer §-6b-Rücklage in ein anderes Betriebsvermögen

Die schlichte Übertragung einer Rücklage nach § 6b EStG von einem Betriebsvermögen in ein anderes Betriebsvermögen des Steuerpflichtigen ist nicht möglich. Die Rücklage nach § 6b EStG stellt kein Wirtschaftsgut dar und kann somit nicht nach [...]
Steuertipp vom 07.10.2020

Beginn des Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahrens 2021

Starttermin für das Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahren 2021 ist der 01.10.2020. Die Eintragung und Speicherung von Freibeträgen in der ELStAM-Datenbank ist für den Veranlagungszeitraum 2021 und für das Folgejahr ebenfalls ab diesem Zeitpunkt möglich. [...]
Steuertipp vom 30.09.2020

Doppelte Haushaltsführung: Berücksichtigung von Einrichtungsgegenständen

Nach bisheriger Auffassung der Finanzverwaltung zählten auch die AfA (ggf. nach § 6 Abs. 2 EStG) für notwendige Einrichtungsgegenstände (ohne Arbeitsmittel) zu den Unterkunftskosten, die bis zu dem Höchstbetrag von 1.000 € monatlich abziehbar [...]
Steuertipp vom 23.09.2020

Bruttolohnminderung für Dienstwagenüberlassung

Zahlt der Arbeitnehmer an den Arbeitgeber für die Nutzung eines ihm überlassenen Firmenwagens zu privaten Fahrten und zu Fahrten zwischen Wohnung und Tätigkeitsstätte ein Nutzungsentgelt, mindert dieses den geldwerten Vorteil für die Überlassung. [...]
Steuertipp vom 16.09.2020

Berücksichtigung von E-Daten

Durch das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vom 18.07.2016 (BGBl I 2016, 1679) wurde § 150 Abs. 7 AO um einen neuen Satz 2 ergänzt. Danach gelten die von mitteilungspflichtigen Stellen (z.B. Arbeitgeber, Kranken- und Pflegeversicherung, [...]
Steuertipp vom 09.09.2020

Neue Aufzeichnungserleichterungen für das Lohnkonto

Durch die Fünfte Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen wurde in § 4 Abs. 2 Nr. 4 LStDV geregelt, dass neben den bisherigen Aufzeichnungserleichterungen für steuerfreie Vorteile aus der privaten Nutzung von betrieblichen Datenverarbeitungs- [...]
Steuertipp vom 02.09.2020

Werbungskostenabzug bei Realsplittingsachverhalten

Geschiedene oder dauernd getrennt lebende Steuerpflichtige haben die Möglichkeit, das sog. Realsplitting in Anspruch zu nehmen. Dabei darf der unterhaltsleistende Ehegatte Unterhaltsleistungen mit Zustimmung des Unterhaltsempfängers als Sonderausgaben [...]
Steuertipp vom 26.08.2020

Lohnsteuer bei Überlassung von Fahrrädern

Die Steuerbefreiung des gewährten geldwerten Vorteils aus der Überlassung eines betrieblichen (Elektro-)Fahrrads durch den Arbeitgeber (§ 3 Nr. 37 EStG) wurde durch das JStG 2019 bis zum Ablauf des Jahres 2030 verlängert. Der Arbeitgeber hat [...]
Steuertipp vom 19.08.2020

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende im Jahr der Trennung

Das FG Niedersachsen hat mit Urteil vom 18.02.2020 - 13 K 182/19 entschieden, dass einem alleinerziehenden Elternteil im Jahr der Trennung ein anteiliger Entlastungsbetrag für Alleinerziehende zusteht. Nach § 24b Abs. 3 Satz 1 EStG gilt demnach [...]
Steuertipp vom 05.08.2020

Abstandszahlungen im Zusammenhang mit Berufsunfähigkeitsversicherungen

Die aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung (ohne Sparanteil) im Versicherungsfall fließende Rentenzahlung unterliegt grundsätzlich als abgekürzte Leibrente gem. § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. bb Satz 5 EStG i.V.m. § 55 Abs. 2 EStDV [...]
Steuertipp vom 29.07.2020

Veräußerung einer selbstgenutzten Wohnung mit häuslichem Arbeitszimmer

Das FG Baden-Württemberg hat mit Urteil vom 23.07.2019 - 5 K 338/19 entschieden, dass ein anteiliges privates Veräußerungsgeschäft nach § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG bei einem Eigentumswohnungsverkauf in Bezug auf ein häusliches Arbeitszimmer [...]
Steuertipp vom 22.07.2020

Erhöhung Entlastungsbetrag für Alleinerziehende durch Corona-Steuerhilfegesetz

Alleinerziehende Steuerpflichtige haben gem. § 24b EStG Anspruch auf einen Entlastungsbetrag. Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende wird außerhalb des Familienleistungsausgleichs bei der Ermittlung des Gesamtbetrags der Einkünfte durch [...]
Steuertipp vom 15.07.2020

Abzug von Unterhaltsleistungen bei Bezug von Elterngeld

Das Elterngeld ist in voller Höhe (einschließlich des sogenannten Sockelbetrages) bei der Berechnung der eigenen Einkünfte und Bezüge des Unterhaltsempängers zu berücksichtigen. Nach R 33a.1 Abs. 3 Satz 4 Nr. 3 EStR sind Einkünfte und Leistungen, [...]
Steuertipp vom 08.07.2020

Steuervergünstigung unter Fortführung der freiberuflichen Tätigkeit

Die tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Praxis (§ 18 Abs. 3 i.V.m. § 34 EStG) setzt voraus, dass der Steuerpflichtige die wesentlichen vermögensmäßigen Grundlagen seiner bisherigen Tätigkeit entgeltlich und definitiv auf einen [...]
Steuertipp vom 01.07.2020

Lohnsteuerhaftung: Werbungskostenabzug bei GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer

Das FG Hessen hatte über die Frage zu entscheiden, ob bei einem GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer ein Werbungskostenabzug nach § 9 Abs. 1 Satz 1 EStG bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit aufgrund seiner Haftungsinanspruchnahme [...]
Steuertipp vom 24.06.2020

Lohnsteuerliche Behandlung von Elektrokleinstfahrzeugen

Mit gleichlautendem Erlass der Länder vom 09.01.2020 wurde die steuerliche Behandlung der Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern geregelt. Als geldwerter Vorteil sind - vorbehaltlich der Steuerbefreiung in § 3 Nr. 37 EStG - grundsätzlich 1 % der [...]
Steuertipp vom 17.06.2020

Berücksichtigung des Anspruchs auf Kindergeld im Rahmen der Günstigerprüfung

Seit der Einführung des § 31 Satz 5 EStG i.d.F. des Gesetzes gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch vom 11.07.2019 (BGBl I 2019, 1066) stellt sich die Frage, ob bei der Günstigerprüfung statt des Anspruchs auf Kindergeld [...]
Steuertipp vom 10.06.2020

Dienstwagenüberlassung: Anwendung der Junggesellenregelung

Die Tz. 2.11 im BMF-Schreiben vom 04.04.2018 (BStBl I 2018, 592) enthält Aussagen zur lohnsteuerlichen Behandlung bei einer gleichzeitigen Überlassung mehrerer Kraftfahrzeuge. Hiernach kann dem pauschalen Nutzungswert für Privatfahrten der Listenpreis [...]
Steuertipp vom 05.06.2020

Besteuerung von Altersvorsorgeaufwendungen und Altersbezügen

Mit Urteil vom 21.06.2016 - X R 44/14 hat der BFH ausgeführt, dass die mit dem Alterseinkünftegesetz geschaffene Übergangsregelung für die Besteuerung von Leibrenten aus der Basisversorgung (§ 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa EStG) [...]
Steuertipp vom 27.05.2020

BMF beantwortet Fragen zu Corona-Steuererleichterungen

Das BMF geht auf seiner Themenseite Steuern in den FAQ auf Praxisfragen zu den bisher durch Verwaltungsregelungen gewährten Steuererleichterungen näher ein. Es wird z.B. auf die Frage eingegangen, wann ein Steuerpflichtiger unmittelbar und nicht [...]
Steuertipp vom 20.05.2020

Praxisfragen zum Freibetrag für Beihilfen und Unterstützungen an Beschäftigte

Arbeitgeberinnen können ihren Beschäftigten nun Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500 € im Jahr 2020 steuerfrei auszahlen oder als Sachlohn gewähren. Voraussetzung ist, dass Beihilfen und Unterstützungen zusätzlich zum [...]
Steuertipp vom 13.05.2020

Billigkeitsregelung bei der Festsetzung von Verspätungszuschlägen

§ 152 Abs. 5 Satz 3 AO trifft eine Billigkeitsregelung für Fälle, in denen Steuerpflichtige bis zum Zugang einer nach Ablauf der allgemeinen Erklärungsfrist versandten Aufforderung zur Abgabe einer Steuererklärung davon ausgehen durften, nicht [...]
Steuertipp vom 06.05.2020

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen: Aufwendungen für einen Statiker

Nach bisheriger Auffassung der Finanzverwaltung handelt es sich bei einer Statikerleistung weder um eine begünstigte Handwerkerleistung noch um eine begünstigte haushaltsnahe Dienstleistung (vgl. BMF-Schreiben v. 09.11.2016, Rdnr. 20 und Anlage [...]
Steuertipp vom 29.04.2020

Elektronische Übermittlung von Vorsorgeaufwendungen

Mit dem Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU vom 20.11.2019 wurden die bisher geltenden Regelungen zur Einwilligung und zum Widerruf der Einwilligung in die elektronische Datenübermittlung von Vorsorgeaufwendungen aufgehoben. [...]
Steuertipp vom 22.04.2020

Umsatzsteuerrechtliche Zuordnungsentscheidung bei gemischt genutztem Gegenstand

Nach Abschn. 15.2c Abs. 14 UStAE erfordert die (vollständige oder teilweise) Zuordnung des Gegenstands zum Unternehmen eine durch Beweisanzeichen gestützte Zuordnungsentscheidung des Unternehmers. Nach der Rechtsprechung des BFH kann die Zuordnungsentscheidung [...]
Steuertipp vom 17.04.2020

Corona-Krise: Steuerbefreiungen für Leistungen an Beschäftigte

Sonderzahlungen: Sonderzahlungen sind bis zu einem Betrag von 1.500 € steuer- und sozialversicherungsfrei, wenn sie zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden (vgl. dazu STX 15/2020, 231). Verdienstausfall: Spricht das [...]
Steuertipp vom 08.04.2020

Antrags- und Wahlrechte bei Gesamtrechtsnachfolge

Steuerliche Antrags- und Wahlrechte, die der Rechtsvorgänger nicht mehr ausüben konnte, gehen auf den Gesamtrechtsnachfolger über. Vom Rechtsvorgänger bereits verbindlich ausgeübte Wahlrechte oder gestellte Anträge und andere Rechtshandlungen [...]
Steuertipp vom 01.04.2020

Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte eines Leiharbeitnehmers

Mit Urteil vom 10.04.2019 - VI R 6/17 hat der BFH entgegen der Verwaltungsauffassung das Vorliegen einer ersten Tätigkeitsstätte bei einem Leiharbeitnehmer verneint, wenn dieser im Rahmen eines befristeten Arbeits- oder Dienstverhältnisses bereits [...]
Steuertipp vom 25.03.2020

Obligatorische Festsetzung von Verspätungszuschlägen

Unter den Voraussetzungen des § 152 Abs. 2 AO ist die Festsetzung eines Verspätungszuschlags gesetzlich vorgegeben. Für das Finanzamt besteht insoweit keinerlei Ermessens- oder Beurteilungsspielraum. Der obligatorische Verspätungszuschlag betrifft [...]
Steuertipp vom 18.03.2020

Übertragung einer Reinvestitionsrücklage in ein anderes Betriebsvermögen desselben Steuerpflichtige...

Grundsätzlich kann ein Steuerpflichtiger bei der Veräußerung eines der in § 6b Abs. 1 EStG genannten Wirtschaftsgüter anstatt der sofortigen Besteuerung der aufgedeckten stillen Reserven auch eine gewinnmindernde Rücklage bilden. Hierdurch wird [...]
Steuertipp vom 11.03.2020

Nutzung eines häuslichen Arbeitszimmers durch mehrere Steuerpflichtige

In Abänderung seiner früheren Rechtsprechung hat der BFH in dem Urteil vom 15.12.2016 - VI R 86/13 entschieden, dass der Höchstbetrag des § 4 Abs. 5 Nr. 6b EStG nicht objektbezogen, sondern personenbezogen zu ermitteln ist. Dieser Rechtsprechungsänderung [...]
Steuertipp vom 04.03.2020

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen in einer Werkstatt

Gemäß BMF-Schreiben vom 09.11.2016 (BStBl I 2016, 1213, Rdnr. 1), muss die Handwerkerleistung in einem inländischen oder in einem anderen in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum liegenden Haushalt des Steuerpflichtigen [...]
Steuertipp vom 27.02.2020

Eigenbetrieblich genutzte Grundstücke von untergeordnetem Wert

Die Vorschrift des § 8 EStDV regelt, dass eigenbetrieblich genutzte Grundstücksteile (z.B. ein häusliches Arbeitszimmer bei Freiberuflern oder Gewerbetreibenden) nicht als Betriebsvermögen behandelt werden müssen, wenn ihr Wert nicht mehr als [...]
Steuertipp vom 19.02.2020

Kost und Logis für 24-Stunden-Pflegekräfte

Ein (inländischer) Pflegedienst bietet Kunden eine 24-Stunden-Pflege an, bei der ein Arbeitnehmer des Pflegedienstes über einen längeren Zeitraum den Kunden betreut. Der Arbeitnehmer wohnt während dieser Zeit im Haushalt des Kunden und erhält [...]
Steuertipp vom 12.02.2020

Aufteilbarkeit der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer

Mit Beschluss vom 27.07.2015 - GrS 1/14 (BStBI II 2016, 264) hat der BFH die Auffassung der Verwaltung bestätigt, dass ein häusliches Arbeitszimmer neben einem büromäßig eingerichteten Raum voraussetzt, dass es ausschließlich oder nahezu ausschließlich [...]
Steuertipp vom 05.02.2020

Neue Abgrenzung bei Sachbezügen

Das Jahressteuergesetz 2019 enthält eine neue Abgrenzung zum Vorliegen von Sachbezügen als Arbeitslohn durch Ergänzung des § 8 EStG, die ab dem 01.01.2020 gilt. § 8 Abs. 1 EStG wurde wie folgt ergänzt: "Zu den Einnahmen in Geld gehören [...]
Steuertipp vom 29.01.2020

Gewerbliche Infizierung bei Personengesellschaften

Gemäß § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG kann eine Personengesellschaft, die auch gewerbliche Einkünfte i.S.d. § 15 Abs. 2 EStG erwirtschaftet, (neben land- und forstwirtschaftlichen, freiberuflichen oder vermögensverwaltenden Einkünften), insgesamt nur [...]
Steuertipp vom 22.01.2020

Investitionsabzugsbetrag und Ausgleich von Einkommenserhöhungen

Investitionsabzugsbeträge (IAB) konnten nach der früheren Verwaltungsauffassung nicht nachträglich beansprucht werden, wenn sie ersichtlich dem Ausgleich von nachträglichen Einkommenserhöhungen dienten (vgl. BMF-Schreiben v. 20.11.2013, Rdnr. [...]
Steuertipp vom 15.01.2020

Bildung von Rücklagen nach § 6b Abs. 10 EStG bei Personengesellschaften

Die Vergünstigung nach § 6b Abs. 10 EStG (Übertragung von Gewinnen aus der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften) kann nur von natürlichen Personen in Anspruch genommen werden, die im Inland unbeschränkt oder beschränkt steuerpflichtig [...]
Steuertipp vom 08.01.2020

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei Heim- bzw. Telearbeit

Nach § 9 Abs. 5 i.V.m. § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b EStG sind Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer sowie die Kosten der Ausstattung dann als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abziehbar, wenn das Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten [...]
Steuertipp vom 03.01.2020

Berücksichtigung von Unterhaltszahlungen nach § 33a Abs. 1 EStG

Nach § 33a Abs. 1 EStG sind Aufwendungen für den Unterhalt und die Berufsausbildung einer dem Steuerpflichtigen oder seinem Ehegatten gegenüber gesetzlich unterhaltsberechtigten Person bis zu dem folgenden gesetzlich vorgeschriebenen Höchstbetrag [...]
Steuertipp vom 18.12.2019

Berücksichtigung des Altersentlastungsbetrags bei der Ermittlung des Verlustabzugs

Gemäß § 10d EStG sind negative Einkünfte, die bei der Ermittlung des Gesamtbetrags der Einkünfte nicht ausgeglichen werden, vom Gesamtbetrag der Einkünfte des unmittelbar vorangegangenen Veranlagungszeitraums vorrangig vor Sonderausgaben, außergewöhnlichen [...]
Steuertipp vom 11.12.2019

Freiwillige Leistungen im Hinblick auf Nachzahlungszinsen i.S.d. § 233a AO

Festgesetzte Nachzahlungszinsen sind aus sachlichen Billigkeitsgründen (§ 227 AO) zu erlassen, soweit der Steuerpflichtige bereits vor Wirksamkeit der Steuerfestsetzung freiwillige Leistungen auf die sich aus der Steuerfestsetzung ergebende [...]
Steuertipp vom 04.12.2019

Familienleistungsausgleich: Berücksichtigung des Kindergeldanspruchs

Im Rahmen der einkommensteuerlichen Günstigerprüfung des Familienleistungsausgleichs nach § 31 EStG werden Kindergeldansprüche der festzusetzenden Einkommensteuer hinzugerechnet. Nach § 31 Satz 4 EStG a.F. (bis 17.07.2019) richtete sich die [...]
Steuertipp vom 27.11.2019

Festsetzung eines Verspätungszuschlags bei der Grunderwerbsteuer

Die Festsetzung eines Verspätungszuschlags kommt im Bereich der Grunderwerbsteuer nach der Neuregelung in § 152 AO nur bei Anzeigen nach § 19 GrEStG in Betracht, da es sich nur bei diesen um Steuererklärungen im Sinne der AO handelt, vgl. § [...]
Steuertipp vom 20.11.2019

Änderung eines Steuerbescheids nach § 32a Abs. 2 KStG

Nach § 32a Abs. 2 KStG kann der Steuerbescheid gegenüber einer Körperschaft aufgehoben, erlassen oder geändert werden, soweit gegenüber dem Gesellschafter ein Steuer- oder Feststellungsbescheid hinsichtlich der Berücksichtigung einer verdeckten [...]
Steuertipp vom 13.11.2019

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen bei Neubaumaßnahmen

Handwerkliche Tätigkeiten im Rahmen einer Neubaumaßnahme sind nicht begünstigt. Als Neubaumaßnahme gelten alle Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Errichtung eines Haushalts bis zu dessen Fertigstellung anfallen. Aus H 7.4 "Fertigstellung" [...]
Steuertipp vom 06.11.2019

Einzelveranlagung von Ehegatten/ Lebenspartnern nach § 26a EStG

Mit Urteil vom 20.12.2017 (III R 2/17, BStBl II 2018, 468) hat der BFH entschieden, dass gem. § 26a Abs. 2 Satz 2 EStG auf übereinstimmenden Antrag der Ehegatten/Lebenspartner der grundsätzlich einem Ehegatten/Lebenspartner zustehende Behinderten-Pauschbetrag [...]