FinMin Niedersachsen - Erlass vom 11.08.2021 (31 - G 1427/001)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 11.08.2021 (G 1427 - 26 - V B 4)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 11.08.2021 (G 1427#2018/0001-0401 444)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 11.08.2021 (33-G 1427/1/87-2021/47535)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 11.08.2021 (42 - G 1427 - 52)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 11.08.2021 (VI 312 - G 1427 - 028)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 11.08.2021 (1040-24-G 1427/5)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 11.08.2021 (FM3-G 1427-1/30)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 11.08.2021 (33- G 1427-1/16)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 11.08.2021 (III A - G 1427-4/2012)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 11.08.2021 (35 - G 1427/21#01#01)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 11.08.2021 (900-G 1427-1/2014-7/2016)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 11.08.2021 (G 1427 - 2012/004 - 53)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 11.08.2021 (G1427 A-006-II41)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 11.08.2021 (G 1427-00000-2019/002-002)

Gesellschafterwechsel in doppelt- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen und deren Auswirkungen...

Der BFH hat mit Urteil vom 24. April 2014,BStBl 2017 II S. 233, entschieden, dass im Fall der Einbringung des Betriebs einer Kommanditgesellschaft (Obergesellschaft) in eine atypisch stille Gesellschaft[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 27.07.2021 (31-S 1915/1/303-2021/51320)

Verwaltungsvorschrift zu Maßnahmen zur Berücksichtigung der Schäden im Zusammenhang mit den Unwetterereignissen...

A. Steuerliche Maßnahmen Durch Unwetter Mitte Juli dieses Jahres sind in Teilen Sachsens beträchtliche Schäden durch Hochwasser entstanden. Die Beseitigung dieser Schäden wird bei vielen Steuerpflichtigen[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 27.07.2021 (S 1915 A-026-II1a/7)

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Schäden im Zusammenhang mit den Unwetterereignissen...

Durch Unwetter Ende Juni und Mitte Juli dieses Jahres sind in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen katastrophale Schäden durch Hochwasser entstanden. Die Beseitigung dieser[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 26.07.2021 (37 - S 1915 - 14)

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung von Schäden in Bayern durch Unwetter mit Hochwasser Ende...

Durch Unwetter Ende Juni und im Juli 2021 sind in weiten Teilen Bayerns (insbesondere im südlichen Oberbayern, aber auch in anderen Gebieten wie Niederbayern und im nördlichen Bayern) beträchtliche[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 26.07.2021 (S 1915#2018/0001 -0401 447)

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Schäden im Zusammenhang mit den Unwetterereignissen...

Aufgrund der Starkregenfälle Mitte Juli (insbesondere am 14. und 15. Juli 2021) sind in Teilen von Rheinland-Pfalz (insbesondere in der Eifel) beträchtliche Schäden durch Hochwasser entstanden. Die[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 23.07.2021 (S 1915 - 6/48 - V A 3)

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Schäden im Zusammenhang mit den Unwetterereignissen...

Durch Unwetter Mitte Juli dieses Jahres (insbesondere am 14. und 15. Juli 2021) sind in Teilen von Nordrhein-Westfalen (insbesondere in Regionen, die an Flussläufe angrenzen) beträchtliche Schäden durch[...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 19.07.2021 (34 — S 2447/001 — 0007)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 — 55 — V B 2)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447#2018/0003 — 0401 441)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 19.07.2021 (32 — S 2448/39/224 — 2021/44423)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 19.07.2021 (45 — S 2447 — 81/1)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 19.07.2021 (S 2448- 059)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 19.07.2021 (1040 - 21 - S 2444/3 - 2 - 102122/2021)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 19.07.2021 (FM3 — S 2447 — 2/41)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 19.07.2021 (34 — S 2440 — 2/8)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 — 1/2015 — 2)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 19.07.2021 (36 — S 2448 — 12#01 #01)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 19.07.2021 (900 — S 2444 — 1/2014 — 1/2014)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 — 2018/001 — 52)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 A — 035 — II 8a)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 — 00000 — 2021/001)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 -68-351)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 - 86/68 - V A 6)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430#2018/0001-0401 446)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 29.06.2021 (35 - S 4501/52/11-2021/43153)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 29.06.2021 (43 - S 4430 - 23)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 29.06.2021 (VI 35 - S 4445- 005)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 29.06.2021 (1040 -22- S 4429/10)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 29.06.2021 (FM3 - S 4430 - 1/29)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 29.06.2021 (34 - S 4430 -1/6)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 29.06.2021 (S 4501 - 1/2016 - 23)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 29.06.2021 (31 - S 4430/19#01#04)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 -1/2014 - 1/2019 13-5)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 - 2021/001 - 53)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 A-102-II6)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 29.06.2021 (S 4501-00000-2013/008-017)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]