Zeitraum eingrenzen

OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 24.04.2018 (- S 3104 A - 001 - St 114)

Bewertung des Nutzungsvorteils bei Gewährung eines unverzinslichen oder niedrig verzinslichen Darlehen...

Nach § 15 Abs. 1 BewG beträgt der Jahreswert der Nutzung einer Geldsumme, wenn kein anderer Wert feststeht, 5,5 v. H. der überlassenen Geldsumme. Weist ein Steuerpflichtiger nach, dass der marktübliche[...]
BMF - Schreiben vom 23.04.2018 (IV C 5 - S 1901/17/10005)

Fünftes Vermögensbildungsgesetz (5. VermBG); Einwilligungsfiktion zur Datenübermittlung entsprechend...

Sehr geehrte Damen und Herren, am wird die o. g. Datenschutz-Grundverordnung unmittelbar geltendes Recht in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union sein. Ziel der Verordnung ist ein gleichwertiges[...]
BMF - Schreiben vom 23.04.2018 (III C 3 - S 7103-a/17/10001)

Umsatzsteuer; Vereinfachungsregelung für innergemeinschaftliches Verbringen im grenznahen Bereich (Abschnitt...

Abschnitt 1a.2 Abs. 14 UStAE in seiner bisherigen Fassung regelt, dass aus Vereinfachungsgründen für Lieferungen, bei denen der liefernde Unternehmer den Liefergegenstand in den Bestimmungsmitgliedstaat[...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 23.04.2018 (S 3812b 2-351)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 23.04.2018 (S 3812b -1 - V A 6)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 23.04.2018 (S 3812b A - 18 - 023 - 448)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Saarland - Erlass vom 23.04.2018 (B/5 - S 3812-b-1#015 -)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 23.04.2018 (35-S 3812b/7/32-2018/19015)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 23.04.2018 (42 - S 3812b - 16)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 23.04.2018 (VI 35 - S 3812b - 007)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 23.04.2018 (S 3812b B - 02)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 23.04.2018 (3-S381.2b/14)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 23.04.2018 (34 - S 3812b - 3/5)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 23.04.2018 (S 3851-1/2017-7)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 23.04.2018 (36-S 3812 b - 2018#007)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 23.04.2018 (S 3851-1/2014-10/2017-13-5)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 23.04.2018 (S 3812b 2017/002 -53 - 53)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 23.04.2018 (Az. S3812b A-008-II6a)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 23.04.2018 (IV- S 3812b-00000-2010/001-003)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
Oberste Finanzbehörden der Länder - Schreiben vom 23.04.2018 (S 3821)

Erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen bei einer Wohnungsvermietungsgesellschaft (§ 13b Abs. 2...

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 - II R 44/15 - (BStBl 2018 II S. XXXX) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Wohnungen, die eine Wohnungsvermietungsgesellschaft an Dritte überlässt, nur zum begünstigten[...]
BZSt - Schreiben vom 23.04.2018 (St II 5 - S 2220 a-GFZ/18/00001-3)

Bekanntmachung über den Verzicht auf Zertifizierung von Basisrentenverträgen gemäß § 10 des Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetzes...

Durch schriftliche Erklärung gegenüber der Zertifizierungsstelle des Bundeszentralamts für Steuern haben folgende Anbieter auf die Zertifizierung der nachfolgenden Basisrentenverträge gemäß § 8[...]
OFD Nordrhein-Westfalen - Verfügung vom 20.04.2018 (Kurzinfo ESt 03/2018)

Einnahmenüberschussrechnung (§ 4 Abs. 3 EStG) - Nutzung der Anlage EÜR und elektronische Übermittlungspflichten...

Laut BMF-Schreiben vom 09.10.2017 (BStBl 2017 I S. 1381) ist ab dem Veranlagungszeitraum 2017 die Regelung, nach der bei Betriebseinnahmen von weniger als 17.500 Euro der Steuererklärung anstelle des[...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 - 82 - 351)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 - 16 - V A 6)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 A - 13 - 059 - 448)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Saarland - Erlass vom 20.04.2018 (B/5 - S 3806 - 2#001)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 20.04.2018 (35 - S 3806/2/112 - 2018/18652)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 20.04.2018 (42 - S 3806 - 91)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 20.04.2018 (VI 35 - S 3806 - 069)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 A - 16.1)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 20.04.2018 (3 - S 380.6/88)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 20.04.2018 (34 - S 3806 - 4/1)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 - 2/2010 - 2)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 20.04.2018 (36 - S 3806 - 2013#002)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 - 1/2014 - 4/2016 - 13-5)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 - 2018/001 - 53)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 20.04.2018 (S 3806 A - 040 - II 6a)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 20.04.2018 (35 - S 3806/2/112 - 2018/18652)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
Oberste Finanzbehörden der Länder - Schreiben vom 20.04.2018 (S 3806)

Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften

Inhalt 1. Überblick 2. Allgemeine Grundsätze zur Schenkung bei Einlagen und Gewinnausschüttungen 2.1 Offene oder verdeckte Einlage 2.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften 2.3 Verzicht auf ein Bezugsrecht[...]
BMF - Schreiben vom 18.04.2018 (ohne-AZ)

Übersicht über die Zahlen zur Lohnsteuer 2018

In einer tabellarischen Übersicht sind die wichtigsten ab geltenden Zahlen zur Lohnsteuer zusammengestellt. Fundstelle-Inhalt 2018 § 3 Nr. 11 EStG , R 3.11 LStR Beihilfen und Unterstützungen in Notfällen[...]
BMF - Schreiben vom 17.04.2018 (IV C 5 - S 2439/12/10001)

Fünftes Vermögensbildungsgesetz (5. VermBG); Elektronische Vermögensbildungsbescheinigung (Frist für...

Mit BMF-Schreiben vom 16. Dezember 2016 (BStBl 2016 I S. 1435) wurde das Verfahren der elektronischen Vermögensbildungsbescheinigung (§ 15 des 5. VermBG ) gestartet. Die erstmalige Datenübermittlung[...]
BMF - Schreiben vom 13.04.2018 (IV A 4 - S 1450/17/10001)

Einordnung in Größenklassen gem. § 3 BpO 2000; Festlegung neuer Abgrenzungsmerkmale zum

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gelten für die Einordnung in Größenklassen gem. § 3 BpO 2000 ab die in der Anlage aufgeführten neuen[...]
OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 12.04.2018 (- S 2198b A - 16 - St 242)

Bindungswirkung der Bescheinigung nach § 7h Abs. 2 EStG und § 7i Abs. 2 EStG; Kein Prüfungsrecht hinsichtlich...

1. Förderung nach § 7i EStG 1.1 Steuerbegünstigung bei Entstehen eines Neubaus im bautechnischen Sinn oder neuer Wirtschaftsgüter Mit Urteil vom 24.06.2009 - X R 8/08 (BStBl 2009 II, 960) hat der BFH[...]
BMF - Schreiben vom 09.04.2018 (IV C 1 - S 1980-1/16/10010 :020)

Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der am geltenden Fassung (InvStG 2018); Fristverlängerung...

Sehr geehrte Damen und Herren, nach Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder beantworte ich Ihre Fragen und Petita wie folgt: § 56 Absatz 1 Satz 4 InvStG verlängert die Frist für die[...]
OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 06.04.2018 (- S 2225 A -009 - St 213)

Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags Verfahrensfragen

I. Antragstellung 1 Antragstellung vor dem Eine formlose Antragstellung auf Durchführung der Verlustfeststellung ist nicht möglich. Vielmehr ist die Verlustfeststellungserklärung auf amtlichem Vordruck[...]
OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 06.04.2018 (- S 7119 A - 007 - St 110)

Tauschähnlicher Umsatz bei der Publikation von Mitgliederzeitschriften öffentlich-rechtlicher Körperschaften...

Die Frage, ob die Publikation von Mitgliederzeitschriften öffentlich-rechtlicher Körperschaften durch gewerbliche Unternehmen als umsatzsteuerpflichtiges Tauschgeschäft zu beurteilen ist, war bereits[...]
OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 06.04.2018 (- S 2140 A - 004 - St 213)

Sanierungsgewinne; Auswirkungen des BFH-Beschlusses GrS 1/15 vom 28.11.2016

BMF-Schreiben vom 27.04.2017 (BStBl 2017 I, 741) Mit dem am veröffentlichten Beschluss vom ( GrS 1/15 , BStBl 2017 II, 393) hat der Große Senat des BFH entschieden, dass das BMF-Schreiben vom 27. März[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 05.04.2018 (Kurzinfo KSt 1/2018)

allgemeine Vorschriften: Beteiligungserwerb durch eine Erwerbergruppe, Auslegung der Konzernklausel des...

Ein schädlicher Beteiligungserwerb liegt gem. § 8c Abs. 1 Satz 5 Nr. 3 KStG nicht vor, wenn an dem übertragenden und an dem übernehmenden Rechtsträger dieselbe natürliche oder juristische Person[...]
BMF - Schreiben vom 04.04.2018 (IV B 3 - S 2411/07/10016-14)

Entlastung vom Steuerabzug vom Kapitalertrag bei ausländischen Gesellschaften (§ 50d Abs. 3 EStG);...

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat mit Urteil vom in den verbundenen Rechtssachen C-504/16 und C-613/16 (Deister Holding u. a.) entschieden, dass Art. 1 Abs. 2 i. V. m. Art. 5 Abs. 1 der Richtlinie[...]
BMF - Schreiben vom 04.04.2018 (IV C 5 - S 2334/18/10001)

Lohnsteuerliche Behandlung der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs an Arbeitnehmer

Die lohnsteuerliche Behandlung der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs an Arbeitnehmer ist in § 8 Absatz 2 Satz 2 bis 5 EStG sowie R 8.1 Absatz 9 und 10 LStR geregelt. Im Einvernehmen mit[...]