Zeitraum eingrenzen

FinMin Sachsen - Erlass vom 19.07.2021 (32 — S 2448/39/224 — 2021/44423)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 19.07.2021 (45 — S 2447 — 81/1)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 19.07.2021 (S 2448- 059)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 19.07.2021 (1040 - 21 - S 2444/3 - 2 - 102122/2021)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 19.07.2021 (FM3 — S 2447 — 2/41)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 19.07.2021 (34 — S 2440 — 2/8)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 — 1/2015 — 2)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 19.07.2021 (36 — S 2448 — 12#01 #01)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 19.07.2021 (900 — S 2444 — 1/2014 — 1/2014)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 — 2018/001 — 52)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 A — 035 — II 8a)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447 — 00000 — 2021/001)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
Oberste Finanzbehörden der Länder - Erlass vom 19.07.2021 (S 2447)

Elektronisches Verfahren zum Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen (§ 51a Absatz 2b bis 2e und 6 des...

Zum Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge gilt Folgendes: I. Allgemeines Ist der Gläubiger der Kapitalerträge Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft, hat die zum Kapitalertragsteuerabzug[...]
BZSt - Schreiben vom 19.07.2021 (St II 8-S 2220 a-GFZ/21/00001-3 II)

Bekanntmachung über den Verzicht auf Zertifizierung von Basisrentenverträgen gemäß § 10 des Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetzes...

Durch schriftliche Erklärung gegenüber der Zertifizierungsstelle des Bundeszentralamts für Steuern haben folgende Anbieter auf die Zertifizierung der nachfolgenden Basisrentenverträge gemäß § 8[...]
BZSt - Schreiben vom 19.07.2021 (St II 8-S 2220 a-GFZ/21/00001-3 I)

Bekanntmachung über den Verzicht auf Zertifizierung von Altersvorsorgeverträgen gemäß § 10 des Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetzes...

Durch schriftliche Erklärung gegenüber der Zertifizierungsstelle des Bundeszentralamts für Steuern haben folgende Anbieter auf die Zertifizierung der nachfolgenden Altersvorsorgeverträge gemäß §[...]
BZSt - Schreiben vom 19.07.2021 (St II 8-S 2220 a-GFZ/21/00001-3)

Bekanntmachung über die Zertifizierung von Basisrentenverträgen gemäß § 10 des Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetzes...

Die Zertifizierungsstelle des Bundeszentralamts für Steuern hat die nachfolgenden Basisrentenverträge gemäß § 3 Absatz 2 AltZertG mit sofortiger Wirkung (Bescheiddatum) zertifiziert: Anbieter Anbieteranschrift[...]
BMF - Schreiben vom 16.07.2021 (III C 3 - S 7492/19/10001 :003)

Umsatzsteuervergünstigungen auf Grund des Zusatzabkommens zum NATO-Truppenstatut; Änderung der Liste...

Die Liste der amtlichen Beschaffungsstellen wurde zuletzt mit dem Stand vom 1. Januar 2021 durch o. g. BMF-Schreiben vom 2. Februar 2021 neu bekanntgegeben. In der Zwischenzeit haben sich erhebliche Änderungen[...]
BMF - Schreiben vom 14.07.2021 (IV B 8 - S 2300/19/10016 :007)

Vergütungen im Sinne des § 49 Absatz 1 Nummer 2 Buchstabe f und Nummer 6 Einkommensteuergesetz für...

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt für Vergütungen i. S. d. § 49 Absatz 1 Nummer 2 Buchstabe f und Nummer 6 Einkommensteuergesetz ([...]
BMF - Schreiben vom 14.07.2021 (IV B 5 - S 1341/19/10017 :001)

Verwaltungsgrundsätze Verrechnungspreise; Grundsätze für die Korrektur von Einkünften gemäß §...

Verwaltungsgrundsätze Verrechnungspreise Grundsätze für die Korrektur von Einkünften gemäß § 1 AStG Nach der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder gelten folgende Grundsätze[...]
OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 13.07.2021 (S 1340 A-020-St 63)

Broschüre "Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich"

In der jährlich aktualisierten Broschüre des BMF „Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich“ werden verschiedene Seiten der Besteuerung in ausgewählten Ländern betrachtet. Die vorliegenden[...]
BMF - Schreiben vom 09.07.2021 (IV C 6 - S 2134/19/10003 :007)

Wirtschaftliche Zurechnung bei Wertpapiergeschäften;; BMF-Schreiben vom 11. November 2016 (BStBl 2016...

Mit Urteil vom 18. August 2015 hat der BFH für Recht erkannt, dass das wirtschaftliche Eigentum an Aktien, die im Rahmen einer sog. „Wertpapierleihe“ an den „Entleiher“ zivilrechtlich übereignet[...]
BMF - Schreiben vom 09.07.2021 (IV C 6 - S 2133-b/21/10001 :002)

E-Bilanz; Veröffentlichung der Taxonomien 6.5 vom 14. April 2021

Hiermit wird das aktualisierte Datenschema der Taxonomien (Version 6.5) als amtlich vorgeschriebener Datensatz nach § 5b EStG veröffentlicht. Die aktualisierten Taxonomien (Kern-, Ergänzungs- und Spezialtaxonomien)[...]
BMF - Schreiben vom 09.07.2021 (IV C 6 - S 2145/19/10006 :013)

Abzug von Aufwendungen nach § 4 Absatz 5 Satz 1 Nummer 6b EStG für ein häusliches Arbeitszimmer/Homeoffice-Pauschale;...

Sehr geehrter Herr ..., sehr geehrter Herr ..., vielen Dank für Ihre o. g. Anfrage, mit der Sie verschiedene Zweifelsfragen zur Anwendung der sog. Homeoffice-Pauschale nach § 4 Absatz 5 Satz 1 Nummer[...]
BMF - Schreiben vom 08.07.2021 (III C 2 - S 7104/19/10001 :003)

Umsatzsteuer; Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern

I. Mit Urteil vom 27. November 2019, V R 23/19 , V R 62/17 hat der Bundesfinanzhof (BFH) u. a. entschieden, dass das Mitglied eines Aufsichtsrats entgegen bisheriger Rechtsprechung nicht als Unternehmer[...]
BMF - Schreiben vom 06.07.2021 (IV C 2 - S 2706/19/10007 :001)

Anwendungsfragen zu den Regelungen im Jahressteuergesetz 2009 zur Besteuerung von Betrieben gewerblicher...

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird die bisherige Randnummer 28 des BMF-Schreibens vom 12. November 2009 (BStBl 2009 I S. 1303) durch folgende[...]
BMF - Schreiben vom 05.07.2021 (IV B 3 - S 1301-NDL/20/10004 :001)

Konsultationsvereinbarung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich der Niederlande...

Die am 6. April 2020 mit dem Königreich der Niederlande abgeschlossene Konsultationsvereinbarung zum Abkommen vom 12. April 2012 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich der Niederlande[...]
BMF - Schreiben vom 05.07.2021 (IV A 4 - S 0310/19/10001 :004)

Anwendungsregelung zur Änderung des § 141 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 Abgabenordnung durch das Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgeset...

Durch das Gesetz zur Modernisierung der Entlastung von Abzugsteuern und der Bescheinigung der Kapitalertragsteuer (Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz - AbzStEntModG) vom 2. Juni 2021 (BGBl 2021[...]
BMF - Schreiben vom 02.07.2021 (III C 2 - S 7244/0 :003)

Umsatzsteuerrechtlich begünstigter Verkehr mit Taxen auch ohne Personenkraftwagen; BFH-Urteil vom 13....

I. Mit Urteil vom 13. November 2019, V R 9/18 , BStBl 2021 II S. XXX hat der BFH entschieden, dass in Fällen, in denen im Gebiet einer Gemeinde der Verkehr mit Personenkraftwagen allgemein unzulässig[...]
BMF - Schreiben vom 02.07.2021 (IV C 5 - S 2341/20/10001 :001)

Steuerbefreiung des Kaufkraftausgleichs; Gesamtübersicht der Kaufkraftzuschläge - Stand: 1. Juli 202...

Das Auswärtige Amt hat für einige Dienstorte die Kaufkraftzuschläge neu festgesetzt. Die Gesamtübersicht wurde entsprechend ergänzt. L O H N S T E U E R Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge[...]
BMF - Schreiben vom 02.07.2021 (IV C 5 - S 2341/21/10001 :002)

Bekanntmachung über die Steuerbefreiung des Kaufkraftausgleichs (§ 3 Nummer 64 EStG)

Die in der Bekanntmachung vom 6. Januar 2021 — IV C 5 — S 2341/20/10001 :004 — / — 2021/0009632 — (BStBl 2021 I S. 60) veröffentlichte Gesamtübersicht über die maßgebenden Kaufkraftzuschläge,[...]
BMF - Schreiben vom 01.07.2021 (III C 3 - S 7329/19/10001 :003)

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat Juni 2021

Gemäß § 16 Abs. 6 Satz 1 UStG werden die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat Juni 2021 wie folgt bekannt gegeben: Euro-Referenzkurse Australien 1 EUR = 1,5761 AUD Brasilien 1 EUR = 6,0693 BRL[...]
BMF - Schreiben vom 01.07.2021 (IV A 4 - S 0951/19/10001 :003)

Bekanntmachung der Statistik über die Steuerberaterprüfung 2020

Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird nachstehend die Statistik über die Steuerberaterprüfung 2020 bekannt gemacht, in der die Zahl der zur Prüfung zugelassenen Bewerber,[...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 -68-351)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 - 86/68 - V A 6)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430#2018/0001-0401 446)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
Ministerium für Finanzen und Europa Saarland - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 -1#018)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 29.06.2021 (35 - S 4501/52/11-2021/43153)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 29.06.2021 (43 - S 4430 - 23)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 29.06.2021 (VI 35 - S 4445- 005)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 29.06.2021 (1040 -22- S 4429/10)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 29.06.2021 (FM3 - S 4430 - 1/29)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 29.06.2021 (34 - S 4430 -1/6)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 29.06.2021 (S 4501 - 1/2016 - 23)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 29.06.2021 (31 - S 4430/19#01#04)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 -1/2014 - 1/2019 13-5)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 - 2021/001 - 53)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430 A-102-II6)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 29.06.2021 (S 4501-00000-2013/008-017)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
Oberste Finanzbehörden der Länder - Erlass vom 29.06.2021 (S 4430)

Übergangsregelungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 29. Juni 202...

Mit dem Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes vom 12. Mai 2021 (BGBl 2021 I S. 986 ) hat das Grunderwerbsteuergesetz ( GrEStG ) folgende Änderungen erfahren: Absenkung der 95 %-Grenze in[...]
BMF - Schreiben vom 28.06.2021 (III C 2 - S 7238/19/10002 :001)

Abgrenzung des Museumsbegriffs in § 12 Abs. 2 Nr. 7 Buchstabe a UStG von dem in § 4 Nr. 20 Buchstabe...

I. Mit Urteil vom 22. November 2018, V R 29/17 (BStBl 2021 II S. XXX), hat der BFH entschieden, dass die steuerbegünstigte Eintrittsberechtigung für Museen auch Kunstsammlungen erfasst, die eigens für[...]