Zeitraum eingrenzen

BMF - Schreiben vom 22.11.2018 (IV C 7 - S 3104/09/10001)

Bewertung einer lebenslänglichen Nutzung oder Leistung; Vervielfältiger für Bewertungsstichtage a...

In der Anlage gebe ich gemäß § 14 Absatz 1 Satz 4 BewG die Vervielfältiger zur Berechnung des Kapitalwerts lebenslänglicher Nutzungen oder Leistungen bekannt, die nach der am veröffentlichten Sterbetafel[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 20.11.2018 (Kurzinfo ESt 15/2018 VI 3012 - S 2142 - 013)

Einnahmenüberschussrechnung (§ 4 Absatz 3 EStG) - Nutzung der Anlage EÜR und elektronische Übermittlungspflichten...

Laut dem BMF-Schreiben vom 9. Oktober 2017 (BStBl 2017 I S. 1381) ist ab dem Veranlagungszeitraum 2017 die Regelung, nach der bei Betriebseinnahmen von weniger als 17.500 Euro der Steuererklärung anstelle[...]
BMF - Schreiben vom 18.11.2018 (IV C 7 - S 2291/18/10001)

Besteuerung der Einkünfte aus der Forstwirtschaft - Tarifvergünstigung nach § 34b EStG;; Abgrenzung...

Nach dem Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt zur Anerkennung von Rotfäule als Holznutzung im Sinne des § 34b Absatz 1 Nummer 2 EStG das Folgende: I. Grundsätze[...]
BMF - Schreiben vom 16.11.2018 (IV C 5 - S 2334/08/10005-11)

Zehnte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung vom (BGBl 2018 I Seite 1842);...

Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an die Arbeitnehmer abgegeben werden, sind mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert nach der Verordnung über die sozialversicherungsrechtliche[...]
BMF - Schreiben vom 12.11.2018 (IV C 5 - S 2361/08/10001-17)

Programmablaufpläne für den Lohnsteuerabzug 2019

Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder werden hiermit der Programmablaufplan für die maschinelle Berechnung der vom Arbeitslohn einzubehaltenden Lohnsteuer, des Solidaritätszuschlags[...]
OFD Karlsruhe - Verfügung vom 12.11.2018 (3-S190.0/172)

Umsetzung von BMF-Schreiben und gleich lautenden Erlassen der obersten Finanzbehörden der Länder

Mit dem Bezugserlass wurde zur Verwaltungsvereinfachung bis auf weiteres auf die gesonderte Umsetzung und Bekanntgabe der im Bundessteuerblatt Teil I veröffentlichten Schreiben des Bundesministeriums[...]
BMF - Schreiben vom 09.11.2018 (ohne-AZ)

Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2019 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer...

Ehegatten oder Lebenspartner, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben, können bekanntlich für den Lohnsteuerabzug wählen, ob sie beide in die Steuerklasse IV eingeordnet[...]
BMF - Schreiben vom 08.11.2018 (IV C 5 - S 2363/13/10003-02)

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM);; Lohnsteuerabzug im Verfahren der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmal...

Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt für den Lohnsteuerabzug im Verfahren der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale Folgendes: Inhaltsübersicht Randziffer I. Verfahren[...]
BMF - Schreiben vom 02.11.2018 (IV C 1 - S 1980-1/16/10010 :010)

Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der am geltenden Fassung (InvStG 2018); Fristverlängerun...

[...]
BMF - Schreiben vom 02.11.2018 (IV C 6 - S 2144/07/10001 :007)

Betrieblicher Schuldzinsenabzug nach § 4 Absatz 4a EStG

Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt zur Einschränkung des Abzugs von Schuldzinsen nach § 4 Absatz 4a EStG Folgendes: Der Regelung unterliegen nur Schuldzinsen, die betrieblich[...]
BMF - Schreiben vom 01.11.2018 (III C 3 - S 7329/18/10001)

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat Oktober 2018

Gemäß § 16 Abs. 6 Satz 1 UStG werden die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat Oktober 2018 wie folgt bekannt gegeben: Euro-Referenzkurs Australien 1 EUR = 1,6158 AUD Brasilien 1 EUR = 4,3246[...]
BMF - Schreiben vom 31.10.2018 (III C 3 - S 7103-a/15/10001)

Umsatzsteuer; Grenzüberschreitende Warenlieferungen in ein inländisches sog. Konsignationslager; BFH-Urteile...

Die Angabe „” in der Anwendungsregelung des BMF-Schreibens vom 10. Oktober 2017 - III C 3 - S 7103-a/15/10001 (2017/0854904), BStBl 2017 I S. 1442, welche mit BMF-Schreiben vom 14. Dezember 2017 -[...]
BayLfSt - Verfügung vom 31.10.2018 (S 0160.1.1-1/11 St 43)

Erstattungsanspruch nach § 37 Abs. 2 AO bei der Einkommensteuer; Erstattungsberechtigung und Reihenfolge...

Im BMF-Schreiben vom 14.01.2015 wurde ausführlich zur Erstattungsberechtigung bei zusammen veranlagten Ehegatten/Lebenspartner sowie zur Reihenfolge der Anrechnung von Steuerabzugsbeträgen und geleisteten[...]
BMF - Schreiben vom 26.10.2018 (IV B 5 - S 1348/07/10002-01)

Passive Entstrickung aufgrund erstmaliger Anwendung eines Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung...

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt in den Fällen der sogenannten passiven Entstrickung Folgendes: 1. Passive Entstrickung und Entstrickungszeitpunkt[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 24.10.2018 (36 - S 4543 - 1/11)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 24.10.2018 (31-S 4543/12#01#01)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 24.10.2018 (S 4543 - 2018/002 - 53)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 24.10.2018 (IV-S 4543-00000-2013/001)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 24.10.2018 (S 4543-1-V A 6)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Saarland - Erlass vom 24.10.2018 (B/5-S 4543-1#002)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 24.10.2018 (42 - S 4543 - 21)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 24.10.2018 (S 4543 A - 04)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 24.10.2018 (3-S454.3/20)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 24.10.2018 (III D S 4543 - 1/2013 - 1)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 24.10.2018 (S 4543-1/2015-2/2018-13-5)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 24.10.2018 (S 4543 A-001-II63/5)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 24.10.2018 (S 4543-36-351)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 24.10.2018 (S 4543#2018/0001-0401 444)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 24.10.2018 (35-S 4543/16/16-2018/50844)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 24.10.2018 (VI 35 - S 4543 - 010)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
Oberste Finanzbehörden der Länder - Schreiben vom 24.10.2018 (S 4543)

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom (BStBl 2013 I S....

Mit Urteil vom 18. April 2012 - II R 51/11 - (BStBl 2013 II S. 830) hat der BFH entschieden, dass die Anzeige eines Erwerbsvorgangs nach § 1 Absatz 2a GrEStG nur dann ordnungsgemäß i. S. des § 16 Absatz[...]
BMF - Schreiben vom 22.10.2018 (IV C 6 - S 2175/07/10002)

Steuerliche Gewinnermittlung;; Urteil des Bundesfinanzhofes vom 27. September 2017 (BStBl 2018 II S....

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 27. September 2017 (BStBl 2018 II S. xxx) entschieden, dass für den sog. Nachteilsausgleich bei Altersteilzeitregelungen nach § 5 Absatz 7 des Tarifvertrages[...]
BMF - Schreiben vom 22.10.2018 (IV C 3 - S 2342/07/0001 :138)

Einkommensteuerrechtliche Behandlung der Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege nach § 33 SGB...

Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt für in der Vollzeitpflege (§ 33 SGB VIII ), für die Erziehung in einer Tagesgruppe (§ 32 SGB VIII ), in der Heimerziehung/Erziehung[...]
BMF - Schreiben vom 19.10.2018 (IV C 6 - S 2176/07/10004 :001)

Steuerliche Gewinnermittlung; Bewertung von Pensionsrückstellungen nach § 6a EStG, Übergang auf die...

Bei der Bewertung von Pensionsrückstellungen sind u. a. die anerkannten Regeln der Versicherungsmathematik anzuwenden (§ 6a Absatz 3 Satz 3 Einkommensteuergesetz - EStG ). Sofern in diesem Zusammenhang[...]
BMF - Schreiben vom 18.10.2018 (IV B 4 - S 1302/08/10001 :017)

Gegenseitigkeitsvereinbarung zur Steuerbefreiung von Luft- und Schifffahrtunternehmen auf der Grundlage...

Durch Notenwechsel zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Sultanat Oman wurde die Gegenseitigkeitsvereinbarung zur Vermeidung der Doppelbesteuerung bei Luft- und Schifffahrtunternehmen auf dem[...]
BMF - Schreiben vom 17.10.2018 (IV C 6 - S 2142/17/10002 :012)

Standardisierte Einnahmenüberschussrechnung nach § 60 Absatz 4 EStDV; Anlage EÜR 2018

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gebe ich die Vordrucke der Anlage EÜR sowie die Vordrucke für die Sonder- und Ergänzungsrechnungen für[...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 16.10.2018 (S 2334 - 17 - 3411)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 16.10.2018 (S 2334 - 3 - V B 3)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 16.10.2018 (S 2334#2018/0015-0401 441)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 16.10.2018 (34-S 2334/5/86-2018/48563)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 16.10.2018 (45 - S 2334 - 357)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 16.10.2018 (VI 3212 - S 2334 - 230)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 16.10.2018 (S 2334 A - 9 - 21.4)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 16.10.2018 (3 - S 233.4/172)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Bayern - Erlass vom 16.10.2018 (34- S 2334-3/1)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 16.10.2018 (III B - S 2334 - 8/2009 - 2)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 16.10.2018 (36-S 2334/12#01#08)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 16.10.2018 (900-S 2334-1/2014-11/2015 - 11-2)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 16.10.2018 (S 2334 - 2018/010 - 52)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]
FinMin Hessen - Erlass vom 16.10.2018 (S 2334 A-006-II 8a)

Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüg...

Für die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen gilt Folgendes: Gewähren Luftfahrtunternehmen ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt[...]