Details ausblenden
BMF - Schreiben vom 01.02.2022 (IV C 7-S 3804/20/10001:002)

BMF - Schreiben vom 01.02.2022 (IV C 7-S 3804/20/10001:002)

Hiermit übersende ich eine aktualisierte Zusammenstellung der Verbraucherpreisindizes für Deutschland, Stand 19. Januar 2022. Auf H E 5.1 (2) „Wertsteigerung infolge des Kaufkraftschwundes“ ErbStH 2019 und auf das [...]
BMF - Schreiben vom 01.02.2022 (IV C 7 - S 3001/19/10003 :011)

BMF - Schreiben vom 01.02.2022 (IV C 7 - S 3001/19/10003 :011)

Mit Bezugsschreiben vom 1. Dezember 2021 (BStBl 2021 I S. 2391) habe ich Ihnen die Erklärungsvordrucke und Ausfüllanleitungen der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts übersandt. Diesem Schreiben war [...]
OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 01.02.2022 (S 2221a A-001-St 21)

OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 01.02.2022 (S 2221a A-001-St 21)

Unterhaltsleistungen vom geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten sind als sonstige Einkünfte nach § 22 Nr. 1a EStG zu versteuern, soweit sie nach § 10 Abs. 1a Nr. 1 EStG vom Geber abgezogen werden können [...]
BMF - Schreiben vom 31.01.2022 (IV A 3 - S 0338/19/10006 :001)

BMF - Schreiben vom 31.01.2022 (IV A 3 - S 0338/19/10006 :001)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt Folgendes: Abschnitt III.2. des BMF-Schreibens vom 15. Januar 2018, a. a. O., wird mit sofortiger Wirkung wie folgt [...]
BMF - Schreiben vom 31.01.2022 (IV A 3 - S 0336/20/10001 :047)

BMF - Schreiben vom 31.01.2022 (IV A 3 - S 0336/20/10001 :047)

In weiten Teilen des Bundesgebietes entstehen durch das Coronavirus weiterhin beträchtliche wirtschaftliche Schäden. Es ist daher angezeigt, den Geschädigten erneut durch eine angemessene Verlängerung der steuerlichen [...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 28.01.2022 (36 - S 2442 - 15#01#02)

FinMin Brandenburg - Erlass vom 28.01.2022 (36 - S 2442 - 15#01#02)

Hinsichtlich der von den Finanzbehörden im Land Brandenburg verwalteten Kirchensteuern gelten ab dem Kalenderjahr 2022 folgende Prozentsätze: Kirchensteuern nach dem Maßstab der Lohnsteuer Evangelische Kirchensteuer [...]
BMF - Schreiben vom 26.01.2022 (III C 3 - S 7352-a/20/10002 :002)

BMF - Schreiben vom 26.01.2022 (III C 3 - S 7352-a/20/10002 :002)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt Folgendes: (1) Für die Fahrzeugeinzelbesteuerung (§ 16 Abs. 5a UStG) werden die folgenden Vordruckmuster neu [...]
Bayerisches Landesamt für Steuern - Verfügung vom 21.01.2022 (S 2221.1.1-2/101 St36)

Bayerisches Landesamt für Steuern - Verfügung vom 21.01.2022 (S 2221.1.1-2/101 St36)

Ich bitte, den Teil der Abgaben der Notare an die Notarkasse, der als Beitrag für die eigene Ruhestands- und Hinterbliebenenversorgung anzusehen und im Rahmen der Sonderausgaben abzugsfähig ist, wie folgt anzusetzen: [...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 21.01.2022 (IV 300 - S 2442 - 00000 - 2009/003-013)

FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 21.01.2022 (IV 300 - S 2442 - 00000 - 2009/003-013)

Soweit Kirchensteuern nach dem Maßstab der Einkommensteuer oder Lohnsteuer von den Finanzämtern verwaltet oder von den Arbeitgebern erhoben werden, gelten im Land Mecklenburg-Vorpommern ab dem Kalenderjahr 2022 die [...]
BMF - Schreiben vom 20.01.2022 (IV A 8 - S 1547/19/10001 :003)

BMF - Schreiben vom 20.01.2022 (IV A 8 - S 1547/19/10001 :003)

Durch Artikel I des Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz) vom 19. Juni 2020 (BGBl 2020 I S. 1385) wurde mit § 12 Absatz 2 Nr. 15 UStG eine [...]
BMF - Schreiben vom 19.01.2022 (IV B 2 - S 1301/21/10048 :001)

BMF - Schreiben vom 19.01.2022 (IV B 2 - S 1301/21/10048 :001)

Hiermit übersende ich eine Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) und anderer Abkommen im Steuerbereich sowie der Abkommensverhandlungen. Wie die Übersicht zeigt, werden [...]
BMF - Schreiben vom 17.01.2022 (III C 2 - S 7100/19/10002: 002)

BMF - Schreiben vom 17.01.2022 (III C 2 - S 7100/19/10002: 002)

Die umsatzsteuerrechtliche Einordnung einer Verfügung über einen Gewichtskontenbestand hängt von der Art der Leistung ab. Ausschlaggebend für die umsatzsteuerrechtliche Qualifizierung ist das Grundgeschäft. Reine [...]
BMF - Schreiben vom 14.01.2022 (IV C 2 - S 2770/20/10001 :001)

BMF - Schreiben vom 14.01.2022 (IV C 2 - S 2770/20/10001 :001)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder dürfen nach § 14 Absatz 1 Satz 1 Nummer 5 KStG negative Einkünfte des Organträgers oder der Organgesellschaft bei der [...]
BMF - Schreiben vom 12.01.2022 (IV A 3 - S 0062/21/10007 :001)

BMF - Schreiben vom 12.01.2022 (IV A 3 - S 0062/21/10007 :001)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird der Anwendungserlass zur Abgabenordnung vom 31. Januar 2014 (BStBl 2014 I S. 290), der zuletzt durch das BMF-Schreiben [...]
BMF - Schreiben vom 11.01.2022 (IV A 3 - S 0550/21/10001 :001)

BMF - Schreiben vom 11.01.2022 (IV A 3 - S 0550/21/10001 :001)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt Folgendes: Dieses BMF-Schreiben findet Anwendung auf alle Insolvenzverfahren, deren Eröffnung ab dem 1.1.2021 beantragt [...]
BMF - Schreiben vom 10.01.2022 (IV C 3 - S 2221/19/10050: 002)

BMF - Schreiben vom 10.01.2022 (IV C 3 - S 2221/19/10050: 002)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder werden die Randziffern 168 und 199 des BMF-Schreibens vom 19. August 2013 (BStBl 2013 I S. 1087), zuletzt geändert durch das [...]
BMF - Schreiben vom 07.01.2022 (IV C 1 - S 1980-1/19/10038 :005)

BMF - Schreiben vom 07.01.2022 (IV C 1 - S 1980-1/19/10038 :005)

Der Anleger eines Publikums-Investmentfonds hat als Investmentertrag unter anderem die Vorabpauschale nach § 18 InvStG zu versteuern (§ 16 Absatz 1 Nummer 2 InvStG). Die Vorabpauschale für 2022 gilt gemäß § 18 Absatz 3 [...]
Landesamt für Steuern Niedersachsen - Verfügung vom 06.01.2022 (S 7500-551-St 171)

Landesamt für Steuern Niedersachsen - Verfügung vom 06.01.2022 (S 7500-551-St 171)

Die obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder haben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie für bestimmte Sachverhalte einen Verzicht auf die Besteuerung der unentgeltlichen Wertabgabe aus sachlichen [...]
BMF - Schreiben vom 06.01.2022 (IV C 2 - S 2144-g/20/10002 :005)

BMF - Schreiben vom 06.01.2022 (IV C 2 - S 2144-g/20/10002 :005)

Mit dem Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen vom 27. Juni 2017 (BGBl. 2017 I S. 2074; BStBl 2017 I S. 1202) wurde § 4j EStG eingeführt. Die Regelung sieht nach Maßgabe des § [...]
BMF - Schreiben vom 05.01.2022 (IV C 2 - S 2144-g/20/10002: 007)

BMF - Schreiben vom 05.01.2022 (IV C 2 - S 2144-g/20/10002: 007)

Aufwendungen für Rechteüberlassungen sind beim Schuldner nach Maßgabe des § 4j Absatz 3 EStG nicht oder nur anteilig abziehbar, wenn die Einnahmen des Gläubigers einer von der Regelbesteuerung abweichenden, niedrigen [...]
BMF - Schreiben vom 05.01.2022 (IV C 5 - S 2334/19/10017 :004)

BMF - Schreiben vom 05.01.2022 (IV C 5 - S 2334/19/10017 :004)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder ist das BMF-Schreiben vom 5. Februar 2020 (a. a. O.) für Veranlagungszeiträume bis einschließlich 2019 nicht mehr [...]
BMF - Schreiben vom 04.01.2022 (IV C 5 - S 2341/20/10001 :001)

BMF - Schreiben vom 04.01.2022 (IV C 5 - S 2341/20/10001 :001)

Die Gesamtübersicht über die maßgebenden Kaufkraftzuschläge mit Stand 1. Januar 2022 wird hiermit bekannt gemacht. Die Gesamtübersicht umfasst die Zeiträume ab 1. Januar 2020. Die Bekanntmachungen über die [...]
OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 04.01.2022 (S 2770 A-55-St 55)

OFD Frankfurt/Main - Verfügung vom 04.01.2022 (S 2770 A-55-St 55)

Zu diversen Anwendungsfragen in Zusammenhang mit der sog. „kleinen Organschaftsreform“ nehme ich wie folgt Stellung: Soweit die Handelsbilanz fehlerhafte Bilanzansätze enthält, die nach den handelsrechtlichen [...]
BMF - Schreiben vom 03.01.2022 (III C 3 - S 7329/19/10001 :003)

BMF - Schreiben vom 03.01.2022 (III C 3 - S 7329/19/10001 :003)

Gemäß § 16 Abs. 6 Satz 1 UStG werden die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat Dezember 2021 wie folgt bekannt gegeben: Euro-Referenzkurse Australien  1 EUR =  1,5781  AUD  Brasilien  1 EUR =  6,3841  BRL  [...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 01.01.2022 (VI 3510 - S 7107 - 001)

FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 01.01.2022 (VI 3510 - S 7107 - 001)

Es wurde gefragt, ob sog. janusköpfige Einrichtungen für alle ihre unternehmerischen Tätigkeiten, unabhängig davon, in welcher Eigenschaft sie diese erbringen, nur eine Umsatzsteuererklärung an das Finanzamt [...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 31.12.2021 (VI 3510 - S 7105 -101)

FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 31.12.2021 (VI 3510 - S 7105 -101)

Erbringt eine im Ausland bzw. im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässige Niederlassung einer inländischen Organgesellschaft unter Ausweis ihrer ausländischen MwSt-IdNr. steuerpflichtige Güterbeförderungsleistungen an [...]
FinMin Thüringen - Erlass vom 30.12.2021 (1040 - 22 - S 3812 a/14)

FinMin Thüringen - Erlass vom 30.12.2021 (1040 - 22 - S 3812 a/14)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a-101-V A 6)

FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a-101-V A 6)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a-00000-2021/001)

FinMin Mecklenburg-Vorpommern - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a-00000-2021/001)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Sachsen - Erlass vom 30.12.2021 (35 - S 3848/4/1-2021/77205)

FinMin Sachsen - Erlass vom 30.12.2021 (35 - S 3848/4/1-2021/77205)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
Ministerium für Finanzen und Europa Saarland - Erlass vom 30.12.2021 (S 3900-1#020)

Ministerium für Finanzen und Europa Saarland - Erlass vom 30.12.2021 (S 3900-1#020)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 30.12.2021 (VI 353 - S 3812 a-73545/2021)

FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 30.12.2021 (VI 353 - S 3812 a-73545/2021)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 30.12.2021 (FM3 - S 4600 - 1/42)

FinMin Baden-Württemberg - Erlass vom 30.12.2021 (FM3 - S 4600 - 1/42)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Bayern - Erlass vom 30.12.2021 (37 - S 1915 - 14)

FinMin Bayern - Erlass vom 30.12.2021 (37 - S 1915 - 14)

Durch Unwetter Ende Juni und im Juli 2021 sind in weiten Teilen Bayerns (insbesondere im südlichen Oberbayern, aber auch in anderen Gebieten wie Niederbayern und im nördlichen Bayern) beträchtliche Schäden entstanden. [...]
FinMin Bayern - Erlass vom 30.12.2021 (34/37 - S 3700 - 14/2)

FinMin Bayern - Erlass vom 30.12.2021 (34/37 - S 3700 - 14/2)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
Oberste Finanzbehörden der Länder - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a)

Oberste Finanzbehörden der Länder - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Hamburg - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a- 2021/001-53)

FinMin Hamburg - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a- 2021/001-53)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812-a#2020/0013-0401 448)

FinMin Rheinland-Pfalz - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812-a#2020/0013-0401 448)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
Sen.Fin Berlin - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812 a - 1/2016-9)

Sen.Fin Berlin - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812 a - 1/2016-9)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 30.12.2021 (43 - S 3812 a-56)

FinMin Sachsen-Anhalt - Erlass vom 30.12.2021 (43 - S 3812 a-56)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Niedersachsen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a-53-351)

FinMin Niedersachsen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a-53-351)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
Sen.Fin Bremen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812-a -1/2015-2/2021)

Sen.Fin Bremen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812-a -1/2015-2/2021)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Brandenburg - Erlass vom 30.12.2021 (36 - S 3812a/20#01#02)

FinMin Brandenburg - Erlass vom 30.12.2021 (36 - S 3812a/20#01#02)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Hessen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a A-005-II6a)

FinMin Hessen - Erlass vom 30.12.2021 (S 3812a A-005-II6a)

Unterschreitet die Summe der maßgebenden jährlichen Lohnsummen die Mindestlohnsumme, vermindert sich gemäß § 13a Absatz 3 Satz 5 ErbStG der nach § 13a Absatz 1 ErbStG zu gewährende Verschonungsabschlag mit Wirkung für [...]
FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 30.12.2021 (VI 3510 - S 7107 -001)

FinMin Schleswig-Holstein - Erlass vom 30.12.2021 (VI 3510 - S 7107 -001)

Es sind keine Wettbewerbsverzerrungen im Sinne des § 2b Absatz 3 Nummer 1 UStG gegeben, wenn aufgrund einer Zuständigkeitsverordnung in deren geltendem - auch räumlichen - jeweiligem Anwendungsbereich tatsächlich [...]
FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 23.12.2021 (S 1915 - 6/48 - V A 3)

FinMin Nordrhein-Westfalen - Erlass vom 23.12.2021 (S 1915 - 6/48 - V A 3)

I. Der Erlass wird wie folgt geändert: 1. In den Tzn. 1, 2, und 4 werden alle auf den 31. Dezember 2021 lautenden Datumsangaben jeweils durch das Datum 31. März 2022 ersetzt. 2. In Tz. 1 werden alle auf den 31. März [...]
BMF - Schreiben vom 23.12.2021 (III C 3 - S 7344/19/10001 :003)

BMF - Schreiben vom 23.12.2021 (III C 3 - S 7344/19/10001 :003)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt Folgendes: (1) Im Umsatzsteuer-Voranmeldungs- und -Vorauszahlungsverfahren wird für die Voranmeldungszeiträume ab [...]
BMF - Schreiben vom 23.12.2021 (III C 3 - S 7344/19/10002 :003)

BMF - Schreiben vom 23.12.2021 (III C 3 - S 7344/19/10002 :003)

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt Folgendes: (1) Für die Abgabe der Umsatzsteuererklärung 2022 werden die folgenden Vordruckmuster neu bekannt gegeben: - [...]
BMF - Schreiben vom 21.12.2021 (IV B 3 - S 1301-NDL/20/10004 :001)

BMF - Schreiben vom 21.12.2021 (IV B 3 - S 1301-NDL/20/10004 :001)

Die am 6. April 2020 mit dem Königreich der Niederlande abgeschlossene Konsultationsvereinbarung zum Abkommen vom 12. April 2012 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich der Niederlande zur Vermeidung [...]
BMF - Schreiben vom 21.12.2021 (IV B 3 - S 1301-BEL/20/10002 :001)

BMF - Schreiben vom 21.12.2021 (IV B 3 - S 1301-BEL/20/10002 :001)

Die am 6. Mai 2020 mit dem Königreich Belgien abgeschlossene und zuletzt am 23. September 2021 verlängerte Konsultationsvereinbarung zum Abkommen vom 11. April 1967 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem [...]