Ausgabe 27/2011
Steuertipp vom 07.07.2011

Anrechnung der Kapitalertragsteuer im Falle der Bilanzierung

Bei der Bilanzierung abgezinster Kapitalforderungen und in den Fällen des § 7 Abs. 1 Nr. 3 InvStG erfolgt die Anrechnung der Kapitalertragsteuer stets im Erhebungsjahr, auch wenn die der Anrechnung zugrundeliegenden Einnahmen ganz oder teilweise bereits in früheren Jahren zu erfassen waren (R 36 Satz 3 EStR 2008). Diese Fälle weisen die Besonderheit auf, dass der Zeitpunkt der Fälligkeit der Kapitalerträge und damit der Entrichtung des Steuerabzugs u.U. weit in der Zukunft liegt.