Ausgabe 7/2008
Steuertipp vom 14.02.2008

Steuersparmodelle (§ 15b EStG) beim Erwerb von einem Bauträger

Die Verlustverrechnungsbeschränkung des § 15b EStG gilt auch für Verluste bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung. Von der Regelung sind insbesondere geschlossene Immobilienfonds betroffen. Interessant sind hier die Verwaltungsgrundsätze für den Erwerb einer Immobilie von einem Bauträger:

Der Erwerb einer Eigentumswohnung vom Bauträger zum Zweck der Vermietung stellt grundsätzlich keine schädliche modellhafte Gestaltung dar, die zur Einschränkung der Verlustverrechnung führt. Eine steuerschädliche modellhafte Gestaltung kann jedoch vorliegen, wenn der Anleger modellhafte Zusatz- oder Nebenleistungen (z.B. Vermietungsgarantien)

  • vom Bauträger selbst,
  • von dem Bauträger nahestehenden Personen sowie von Gesellschaften, an denen der Bauträger selbst oder diesem nahestehende Personen beteiligt sind, oder
  • auf Vermittlung des Bauträgers von Dritten