Ausgabe 32/2021
Steuertipp vom 11.08.2021

Verlustfeststellung nach § 15a EStG für einen typisch stillen Gesellschafter

Der typisch stille Gesellschafter ist nicht an der Feststellung der Einkünfte beteiligt, die die KG, an der er sich beteiligt hat, erzielt. Wenn er seine Beteiligung im Privatvermögen hält, erzielt er daraus Einkünfte aus Kapitalvermögen. Gemäß § 20 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 EStG ist § 15a EStG auf seine anteiligen Einkünfte sinngemäß anzuwenden.