Ausgabe 20/2009
Steuertipp vom 14.05.2009

Wiedereinführung der Pendlerpauschale und Lohnsteuerpauschalierung

Durch das Gesetz zur Fortführung der Gesetzeslage 2006 bei der Entfernungspauschale (BGBl I 2009, 774) wird die bis 2006 geltende Rechtslage bei der Pendlerpauschale wieder eingeführt. Rückwirkend seit dem 01.01.2007 kann daher die Pauschale von 0,30 ? wieder ab dem ersten Entfernungskilometer geltend gemacht werden. Über die bisher bereits durchgeführten Änderungsveranlagungen hinaus können auch die höheren Kosten für öffentliche Verkehrsmittel sowie beruflich veranlasste Unfallkosten wieder steuerlich berücksichtigt werden.